US-MĂ€nner Kondom Verwendung ist auf dem Vormarsch

Mehr als ein Drittel der erwachsenen Männer in den Vereinigten Staaten sagen jetzt, dass sie Kondome beim Sex benutzen, laut einem neuen Bericht der US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention.

Die Autoren des Berichts befragten zwischen 2011 und 2015 mehr als 20.000 Männer und Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren und verglichen ihre Antworten mit denen einer ähnlichen Umfrage aus dem Jahr 2002. Die Forscher fragten die Teilnehmer nach ihrem Gebrauch von Kondomen und anderen Verhütungsmethoden während des Geschlechtsverkehrs mit einem Partner des anderen Geschlechts innerhalb des letzten Jahres.

Ungefähr ein Drittel der Männer oder 33,7 Prozent sagten, dass sie beim letzten Mal ein Kondom benutzt hatten. Das ist ein Anstieg von 29,5 Prozent im Jahr 2002, heißt es in dem Bericht.

Unter den Frauen in der Umfrage 2011-2015 sagten 23,8 Prozent, dass der Typ, mit dem sie Sex hatten, ein Kondom benutzten, als sie das letzte Mal Sex hatten. Das ist fast identisch mit dem Ergebnis der Umfrage aus dem Jahr 2002, in der 23,4 Prozent der Frauen sagten, der Mann habe ein Kondom benutzt, als sie das letzte Mal Sex hatten.

"Die Zunahme des Kondomgebrauchs unter Männern ... ist 'gute Nachrichten', weil es ein positiver Schritt in Richtung zur Verminderung sexuell übertragener Infektion (STI) in den Vereinigten Staaten ist," Studienautor Casey E. Copen von den Zentren für Krankheitskontrolle und -verhinderung, erzählte Live Science in einer E-Mail. [Die 10 überraschendsten Sex-Statistiken]

Obwohl der Gebrauch von Kondomen bei Männern (15 bis 44 Jahre) insgesamt zunimmt, Es gab keinen Anstieg in der Verwendung unter US-Teenager, die eine der höchsten Raten von STIs haben, sagte Copen. (Die Kondomrate bei männlichen Teenagern im Alter von 15 bis 19 Jahren liegt seit 2002 bei 55 Prozent.)

In Anbetracht der Tatsache, dass es in den letzten Jahren in den USA zu einer Zunahme von sexuell übertragbaren Infektionen gekommen ist - einschließlich Chlamydien-, Gonorrhö- und Syphilis-Infektionen -, "ist noch mehr zu tun, um die Ausbreitung dieser Infektionen zu verringern", sagte Copen.

Die höhere Rate von Kondomen, die von Männern im Vergleich zu Frauen berichtet wird, könnte teilweise auf die größere Anzahl von Verhütungsoptionen zurückzuführen sein, die Frauen zur Verfügung stehen, einschließlich Geburtenkontrollepillen, Implantaten und intrauterinen Vorrichtungen (IUDs), sagte Copen. "Frauen haben mehr Möglichkeiten [als Männer], wenn es um Verhütungsmethoden geht, die zur Verhütung einer Schwangerschaft eingesetzt werden können", sagte Copen.

Darüber hinaus könnten Frauen häufiger männliche Partner haben, die älter sind (über 44) und weniger wahrscheinlich Kondome verwenden als Männer in der Studie, sagte Copen.

Obwohl die Berichte von Frauen über die Verwendung von Kondomen bei Männern in der Studie keine Zunahme im Vergleich zu den Berichten von 2002 zeigten, fanden frühere Studien einen Anstieg bei anderen Verhütungsmethoden, einschließlich eines fünffachen Anstiegs von IUPs und subdermalen Implantaten im letzten Jahrzehnt, so Copen. Obwohl diese Geräte eine Schwangerschaft verhindern sollen, schützen sie nicht vor STIs.

Die Studie fand auch heraus, dass die Berichte über Kondomkonsum innerhalb des letzten Monats sowohl für Männer als auch für Frauen unterschiedlich waren, abhängig von der Anzahl der Sexualpartner und dem Beziehungsstatus der Befragten.

Unter den Frauen, die verlobt waren oder mit ihrem Partner zusammenlebten, gaben 12 Prozent an, dass ihr männlicher Partner beim Sex immer ein Kondom benutzt hat. Aber unter den Frauen, die ihren Partner "nur getroffen" hatten oder nur mit ihrem Partner "hin und wieder" ausgegangen waren, gaben 43 Prozent an, Kondome zu benutzen.

Bei Männern gaben 14 Prozent der Verlobten, Verheirateten oder Zusammenlebenden an, dass sie immer ein Kondom benutzten, wenn sie Sex hatten, verglichen mit 60 Prozent derer, die ihren Partner gerade "getroffen" hatten.

Aber selbst wenn Kondome verwendet werden, werden sie oft inkonsistent verwendet, so die Studie. Unter den Frauen, die sagten, dass ihr Partner im vergangenen Monat ein Kondom benutzt hatte, sagte ein Viertel (25,8 Prozent), dass das Kondom während des Geschlechtsverkehrs nur für einen Teil der Zeit benutzt wurde Ejakulation. Zukünftige Umfragen werden die Verwendung von Kondomen genauer untersuchen, sagten die Forscher.

Der Bericht wurde heute (10. August) vom Nationalen Zentrum für Gesundheitsstatistik des CDC veröffentlicht.

Schau das Video: The Vietnam War: Reasons for Failure - Why the U.S. Lost

Lassen Sie Ihren Kommentar