E.T. Kunst? Kornkreise Sieh 'Alien' aus dem Weltraum

Aus dem Weltraum gesehen wirken diese Scheiben eher wie moderne Kunst als wie Kartoffeln.

Aber diese - plus Weizen und Kamille - sind, was diese "Kornkreise" wahrscheinlich sind, gemäß dem NASA-Earth Observatory, das dieses Foto von landwirtschaftlichen Feldern in Sharq El Owainat im Südwesten Ägyptens gestern (Sept. 18) veröffentlichte. Ein Astronaut an Bord der Internationalen Raumstation nahm das Foto auf.

Das Wasser, um diese Pflanzen anzubauen, stammt aus einem uralten Gewässer unter dem Sand, das Nubian Sandstone Aquifer System genannt wird und sich über eine Fläche von 850.000 Quadratkilometern (2,2 Millionen Quadratkilometer) unter Ägypten, Tschad, Libyen und Sudan erstreckt eine Studie von 2013 in der Zeitschrift Environmental Science and Toxicology. Er wurde während der Eiszeiten regelmäßig mit Wasser gefüllt und wurde wahrscheinlich vor oder während der letzten Eiszeit, die vor etwa 11.700 Jahren endete, zuletzt mit Wasser aufgefüllt, heißt es in einer Studie aus dem Jahr 2014 in der Zeitschrift Quaternary Research. [Fotos: Mysteriöse Kornkreise]

Um die abgebildeten Kreise zu machen, wird Wasser durch langsam drehende Rohre unter Verwendung eines Verfahrens, das als "Center-Pivot-Bewässerung" bezeichnet wird, an die Oberfläche gezogen und auf die Feldfrüchte gestreut.

Natürlich, rotierende, vom Menschen hergestellte Sprinkler machen nicht alle Kornkreise, die aufwendigen geometrischen Designs, die manchmal die Form von Spiralen, anderen Zeiten Schlüssel und sogar Quallen annehmen. Die Muster könnten auch unter Verwendung eines GPS-Geräts, das mit einem Muster programmiert wurde, und eines Lasers, der eine gerade Linie zwischen Punkten erzeugt, hergestellt werden, schlug Richard Taylor, Direktor des Materials Science Institute an der University of Oregon, 2001 im Magazin Physics World vor.

Er untersuchte, wie menschliche Künstler Mikrowellen verwenden konnten, um die phantasievollen Designs zu machen, als Reaktion auf die Entdeckung, dass die in den Mustern verwendeten Pflanzen Mikrowellenstrahlung ausgesetzt waren. Einige Leute nahmen diesen Befund als Beweis, dass Aliens oder die CIA die Kreise kreierten. Wenn die Gelenke von Pflanzenstängeln Mikrowellen ausgesetzt sind, dehnen sie sich aus, was dazu führt, dass die Pflanze umkippt, ohne zu brechen, was dem Zustand von Stängeln in vielen Kornkreisen entspricht, sagte Taylor Popular Science.

Wer auch immer sie gemacht hat, eine Sache ist sicher: Kornkreise sind von einer fremden Schönheit durchzogen.

Schau das Video: Ausserirdische zu Besuch...

Lassen Sie Ihren Kommentar