Die laufende Nase der Frau war wirklich auslaufende Gehirn-Fl√ľssigkeit

Zuerst sagten die Ärzte nur, dass die Nase einer Nebraska-Frau durch Allergien verursacht wurde, schlicht und einfach. Aber die Frau, Kendra Jackson, wusste, dass es etwas anderes sein musste.

Im Jahr 2013 hatte Jackson einen Autounfall, und sie schlug ihr Gesicht auf dem Armaturenbrett, laut KETV-7 ABC. Einige Jahre später begannen ihre Symptome: eine endlose laufende Nase, schmerzhafte Kopfschmerzen und Schlafstörungen.

"[Es war] wie ein Wasserfall, ständig, und dann würde es bis zum Rachen laufen", erzählte Jackson KETV-7 ABC.

Erst als Jackson bei Nebraska Medicine in Omaha einen Spezialisten für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde entdeckte, erfuhr sie, dass ihre laufende Nase nicht von Allergien stammte, sondern tatsächlich aus ihrem Gehirn Liquor austrat. Ärzte erzählten Jackson, dass sie ungefähr 8 Unzen (237 Milliliter) Flüssigkeit pro Tag verlor. (Das Gehirn produziert etwa 17 Unzen [503 ml] CSF pro Tag, berichtete Live Science zuvor.)

CSF ist eine klare Flüssigkeit, die zwischen dem Gehirn und seiner äußeren Hülle und zwischen dem Rückenmark und seiner äußeren Hülle fließt. Die Flüssigkeit polstert das Gehirn und das Rückenmark und hilft dabei, Abfall aus dem Gehirn zu entfernen. Die klare Flüssigkeit, wenn sie aus einem Nasenloch oder in den Hals einer Person austritt, kann einen metallischen Geschmack haben, berichtete Live Science 2015.

Obwohl Gehirnflüssigkeit, die aus Ihrer Nase austritt, sicherlich alarmierend klingt, können Menschen den Zustand haben, der medizinisch als Liquor-Rhinorrhoe bekannt ist, jahrelang, bevor ernsthafte Probleme auftreten, so die New Yorker Augen- und Ohren-Klinik des Mount Sinai. Eine solche Komplikation ist bakterielle Meningitis, eine schwere Infektion, die eine Entzündung der Hirnhäute oder der Auskleidung des Gehirns und des Rückenmarks verursacht.

Im Fall von Jackson operierten Christine Barnes von Nebraska Medicine und Dr. Dan Surdell, Neurochirurg, um das Problem zu beheben, sagte das Krankenhaus in einem Facebook-Post.

Das Team identifizierte die Ursache des Lecks: ein sehr kleines Loch zwischen Jacksons Schädel und den Nasenlöchern. Indem sie durch die Nase kamen, konnten die Ärzte das Leck mit etwas von Jacksons eigenem Fettgewebe verstopfen, berichtete KETV-7 ABC. Es wird erwartet, dass sie sich vollständig erholen wird.

Lassen Sie Ihren Kommentar