Dig Deep: Der DARPA-Wettbewerb zielt darauf ab, Menschen unter die Erde zu bringen

Von den Meeren bis zu den Berggipfeln haben Menschen fast jeden Zentimeter der Erdoberfläche besiedelt.

Jetzt können sich die Menschen bald routinemäßig unter die Oberfläche des Planeten wagen, zumindest wenn das Militär in der Sache ein Mitspracherecht hat.

Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) hat ihre neueste Herausforderung, die "Subterranean" oder "SubT" Challenge, angekündigt. Der globale Wettbewerb fordert die Teilnehmer auf, Systeme zu entwickeln, die Menschen helfen können, in unterirdischen Orten zu navigieren, zu kartieren und zu suchen, die normalerweise zu gefährlich für einen Besuch sind.

"Eine der Haupteinschränkungen, vor denen Kriegskämpfer und Einsatzkräfte in unterirdischen Umgebungen stehen, ist ein Mangel an Situationsbewusstsein; wir wissen oft nicht, was unter uns liegt", sagte Timothy Chung, Programmmanager im Tactical Technology Office (TTO) der DARPA ein Statement. "Die DARPA Subterranean Challenge zielt darauf ab, bisher unvorstellbare Fähigkeiten zur Situationswahrnehmung für Operationen unter Tage bereitzustellen." [Humanoide Roboter zu fliegenden Autos: 10 coolste DARPA-Projekte]

Gruppen auf der ganzen Welt werden konkurrieren, um Probleme zu lösen, die Menschen helfen, in unbekannten, tückischen unterirdischen Bedingungen zu navigieren, wo die Zeit essentiell ist, so die Aussage.

Teams können auf einer von zwei Strecken antreten: ein System-Track, um hardwarebasierte Lösungen für einen physischen Kurs zu entwickeln, oder ein virtueller Track, um Software zu entwickeln, um einen simulierten Kurs zu testen, so DARPA.

Der letzte Wettbewerb, der im Jahr 2021 stattfinden wird, wird drei Herausforderungen beinhalten, die die Navigation in einer von drei Umgebungen beinhalten: ein Netzwerk von von Menschen gemachten Tunneln, ein unterirdisches kommunales Verkehrssystem und ein Netzwerk von unterirdischen natürlichen Höhlen. Die abschließende Veranstaltung fordert Teams auf, in Netzwerken zu navigieren, die Elemente aus allen drei Umgebungen enthalten. Die Gewinner des Hauptpreises werden 2 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen. Anmeldeschluss ist der 18. Januar 2018.

Die Entwicklung von Robotik, biologischen und autonomen Systemen hat einen entscheidenden Punkt erreicht, mit dem solche Systeme jetzt denkbar sind, sagte TTO-Direktor Fred Kennedy.

"Anstatt Höhlen und Tunnel zu meiden, können wir Surrogate nutzen, um ihre Eignung für den Einsatz zu kartieren und zu bewerten. Mit der DARPA Subterranean Challenge laden wir die Wissenschaftler und Ingenieure sowie die Öffentlichkeit ein, ihre Kreativität und ihren Einfallsreichtum zu nutzen mit neuen Technologien und Konzepten, um das Unzugängliche zugänglich zu machen ", sagte Kennedy in der Erklärung.

Lassen Sie Ihren Kommentar