Poor Pups: Schokoladenvergiftungen bei Hunden Spike während der Weihnachtszeit

Es ist die Jahreszeit ... in der Schokolade Gifthunde behandelt, nach einer neuen Studie aus England. Die Forschung ergab, dass Welpen vier Mal häufiger während der Weihnachtszeit zum Schokoladenvergiftungstest an den Tierarzt gehen als jede Nicht-Urlaubszeit des Jahres.

Die Ergebnisse könnten helfen, das Bewusstsein unter den Tierhaltern zu erhöhen, dass Weihnachten und in geringerem Maße Ostern Zeiten sind, in denen Hunde - besonders junge Welpen - eine Schokoladenvergiftung bekommen, sagten die Forscher in der heute online veröffentlichten Studie (20. Dez.) Zeitschrift Vet Record.

"Wir dachten, dies sei eine nützliche Nachricht, die wir an Weihnachten verteilen sollten, um den Besitzern zu helfen, einen unerwünschten Besuch beim Tierarzt zu vermeiden", sagte Co-Autor PJ Noble, Dozent für Innere Medizin am Institute of Veterinary Science der Universität Liverpool . [Warum ist Schokolade tödlich für Hunde?]

Schokolade (Theobroma Kakao) ist giftig für Hunde, weil es Theobromin enthält, ein Stimulans, das Koffein ähnelt. Theobromin ist für Menschen größtenteils harmlos, aber Hunde und Katzen verstoffwechseln die Verbindung viel langsamer als Menschen, was bedeutet, dass es sich zu toxischen Spiegeln in ihren Körpern aufbauen kann, sagte Noble Live Science in einer E-Mail.

Katzen können jedoch keine Süßigkeiten probieren, also suchen sie nicht nach süßen Leckereien wie Schokolade. Im Gegensatz dazu tun Hunde oft etwas für eine schokoladige Behandlung, obwohl das Essen selbst kleiner Mengen Schokolade zu Erbrechen und Durchfall führen kann, sagte Noble.

Bei höheren Dosen kann Schokolade dazu führen, dass Hunde Agitiertheit, Koordinationsstörungen und Zittern haben, und bei noch höheren Dosen kann die Substanz Anfälle, Koma und Tod bei Hunden verursachen, sagte er.

Hundedetektive

Um mehr über das Krankheitsbild von Hunden zu erfahren, analysierten Noble und seine Kollegen die Daten von 2012 bis 2017 von fast 230 Tierarztpraxen in Großbritannien. Insbesondere suchten die Forscher nach Tierarztbesuchen rund um Weihnachten, Ostern, Valentinstag und Halloween.

Insgesamt fanden die Forscher 386 Fälle von 375 Hunden, was bedeutet, dass einige Hunde zum Tierarzt gebracht wurden, um mehr als einmal Schokolade zu essen. Jeder vierte Tierarztbesuch ereignete sich innerhalb einer Stunde, nachdem der Hund Schokolade gegessen hatte, und mehr als die Hälfte innerhalb von sechs Stunden nach dem Schokoladenvorfall, fanden die Forscher heraus.

Symptome waren Erbrechen (in 17 Prozent der Fälle), erhöhte Herzfrequenz (7,5 Prozent) und Unruhe und Unruhe (3 Prozent). Keine bestimmte Rasse ragte als ein größeres Risiko der Schokoladenvergiftung heraus, die gesagten Forscher.

Überraschenderweise gab es keine Zunahme von schokoladenbezogenen Tierarztbesuchen um Halloween oder Valentinstag, obwohl Hunde mehr als doppelt so wahrscheinlich Schokolade zu Ostern hatten als an Feiertagen. "Vielleicht kümmern wir uns besser um unsere Valentins-Schokolade", scherzte Noble.

Die häufigsten Quellen für Schokoladen, die von Hunden verschlungen wurden, waren Schokoriegel, Geschenkkartons, Ostereier, Schokoladenkuchen, Liköre, Schokoladenkaninchen, Weihnachtsmannfiguren, Adventskalender und Christbaumschmuck. White Chocolate Vorfälle waren selten, mit Ausnahme von Ostereiern, fanden die Forscher. (Theobromin ist weniger konzentriert in weißer Schokolade als in dunkler Schokolade, laut einem PLOS-Blog der Wissenschaftsjournalistin Deborah Blum.)

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund Schokolade gegessen hat, "rufen Sie Ihren Tierarzt an, vorzugsweise mit einer Beschreibung der Schokolade, die Ihr Haustier gegessen hat", sagte Noble. "Die Art und Menge der Schokolade zu kennen, hilft wirklich. Zum Beispiel hat Milchschokolade weniger Theobromin als dunkle Schokolade, und Kochschokolade kann viel Theobromin enthalten."

Er riet auch, die Hunde von Obstkuchen und Weihnachtspudding fernzuhalten. Desserts enthalten normalerweise Rosinen und Trauben, die für manche Hunde giftig sein können.

Lassen Sie Ihren Kommentar