Drohne kollidiert fast mit Passagierjet in der Nähe von Las Vegas

Ein Drohnenpilot scheint ein unbemanntes Luftfahrzeug (UAV) in den Weg eines Passagierflugzeugs geflogen zu haben.

Video des Vorfalls erschien zuerst in einer Facebook-Gruppe namens 1% FPV, geposted von einem Benutzer namens "James Jayo Older", nach PetaPixel. Die Fotowebseite berichtet, dass das Video die Überschrift "SD-Karte gefunden ... nur 1% ers."

Das kurze Video, aufgenommen aus der Perspektive der Drohne, beginnt mit einem Blick auf die Landschaft rund um den McCarran International Airport in Las Vegas. Dann dreht sich die Kamera und kippt nach unten, so dass sich ein Passagierflugzeug der Frontier Airlines schnell nähert. Die Drohne taucht dann auf das Flugzeug zu, das anschwillt, um das Sichtfeld kurz zu füllen, bevor es knapp darunter vorbeifährt. Wie nah die Drohne an den Jet kam, ist aus dem Video nicht ersichtlich.

Drohnenpiloten und Enthusiasten teilten und verurteilten schnell das Video außerhalb der Gruppe.

Richard Gilmore, ein YouTube-Nutzer, der routinemäßig sein eigenes Drohnenmaterial auf seinem Kanal veröffentlicht, teilte das Video mit den Worten: "Ein FPV-Quad-Racer fliegt in den Pfad des Flugzeugs. Was für ein Knopf. Ernsthaft. Das ist kein Witz CGI, das ist real. Für einen Moment von 10 Sekunden Ruhm. Selbst wenn es keinen Schaden geben würde. Du kannst einfach nicht über diese Stufe von Dummheit hinwegkommen

Online - Publikation für die Airline - Industrie, Air Transport World, berichtete auf dem Video, schriftlich: "Dies ist eindeutig und explizit eine illegale und rücksichtslose Flug von einer Drohne. Das unbemannte Flugzeug ist über 400 ft., Es ist in der Nähe Flughafen, und es ist über einem anderen, bemannten Flugzeug - alle grobe Verstöße gegen die Regeln, die unbemannte Luftfahrt regieren. "

Die Federal Aviation Administration (FAA) begrenzt private Drohnenbetreiber auf eine Höhe von 122 Metern.

Air Transport World stellte fest, dass mehrere Drohnen-Industriegruppen den Piloten verurteilt haben und dass die FAA erklärt hat, sie kenne den Vorfall und die Ermittlungen.

Schau das Video: 10 questions sur le pilotage et le choix d'un drone

Lassen Sie Ihren Kommentar