Schach, irgendjemand? Riesen-Schachbrett aus dem Weltraum bespitzelt (Foto)

Für Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation könnte jeder Blick aus dem Fenster Wunder und Ehrfurcht wecken. Ein Spaceflyer wurde kürzlich einem besonderen Anblick ausgesetzt: einem riesigen Schachbrett, das sich über einen Teil der Planetenoberfläche erstreckt.

Der Astronaut spionierte nicht wirklich ein riesiges Brett, um Schach oder Schach zu spielen. Stattdessen haben die Entwaldungsflächen in Idaho laut NASA das Karomuster geschaffen. Die weißen Quadrate zeigen, wo Schnee auf entwaldeten Boden gefallen ist, während die abwechselnden dunklen Bereiche dichten Wald zeigen, sagte die Agentur.

Das Teilen von Parzellen in einem Schachbrettmuster wurde zuerst in den 1800er Jahren vereinbart, als die US-Regierung der NASA gemäß der Northern Pacific Railway alternative 1 Quadratmeilen (2,6 Quadratkilometer) große Parzellen Land gewährte. [Erde von oben: 101 atemberaubende Bilder aus dem Orbit]

"Diese Parzellen wurden später verkauft und in vielen Fällen für Holz geerntet. Das Schachbrett - das sich seitdem zu den hier gezeigten Quadraten von 0,4 Quadratkilometern entwickelt hat - wird heute als eine Methode zur Erhaltung der Nachhaltigkeit von Waldflächen angesehen während es den Holzfirmen immer noch ermöglicht, Bäume zu ernten ", schrieben die NASA-Offiziellen des Earth Observatory der Agentur in einem Blogbeitrag.

Auf dem Bild wird das Schachbrettmuster links vom Priest River begrenzt, der sich durch die Selkirk Mountains im Norden von Idaho schlängelt. Historisch wurde der Fluss verwendet, um Holz von den Holzfällerorten zu transportieren, aber im Jahr 1968 klassifizierte die US-Regierung das Gewässer als "wilden und malerischen Fluss" und so ist es jetzt vor der Entwicklung geschützt.

Lassen Sie Ihren Kommentar