200 Millionen zurückgerufene Eier: Wie kommen Salmonellen in Eier überhaupt?

Mehr als 200 Millionen Eier werden zurückgerufen, weil sie kontaminiert sein könnten Salmonellen, aber wie kommen die Bakterien überhaupt in Eier?

Am Freitag (13. April) gab die Eierproduzentin Rose Acre Farms bekannt, dass sie etwa 207 Millionen Eier von ihrer Farm in North Carolina zurückgerufen habe. Die Eier wurden in neun Staaten verteilt und wurden laut der Food and Drug Administration (FDA) unter mehreren Markennamen verkauft. Bis jetzt hat der Ausbruch 22 Menschen krank gemacht.

Mit Eiern, Salmonellen Kontamination passiert oft innerhalb des Huhns selbst, sagte Benjamin Chapman, ein Associate Professor und Spezialist für Lebensmittelsicherheit an der North Carolina State University. Das ist, weil Salmonellen Bakterien können die Eierstöcke des Huhns kolonisieren und während der Eibildung in das Ei eingeführt werden, sagte er. Das bedeutet, dass sogar Eier, die normal erscheinen, haben könnten Salmonellen lauert innen.

Kontamination könnte auch nach dem Legen der Eier auftreten. Dies geschieht, weil Hühner tragen können Salmonellen in ihren Eingeweiden und schüttete die Bakterien in ihren Kot aus, die während des Nistens auf die Außenseite der Eier gelangen konnten, sagte Chapman. So, um das Risiko zu reduzieren, dass Salmonellen Außerhalb des Eies wird das amerikanische Landwirtschaftsministerium verlangen, dass die Eier gewaschen werden, bevor sie verkauft werden. [Top 7 Keime in Lebensmitteln, die dich krank machen]

Selbst mit Sicherheitsmaßnahmen wird geschätzt, dass etwa 1 von 20.000 bis 1 von 10.000 Eiern kontaminiert sind SalmonellenSagte Chapman. Aus diesem Grund empfehlen Gesundheitsbehörden, Eier zu kochen, bis sowohl das Eigelb als auch das Weiß fest sind, gemäß den Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC). Für Eiergerichte, wie Aufläufe, sollte das Essen gekocht werden, bis es eine Innentemperatur von 71 Grad Celsius (160 Grad Fahrenheit) erreicht.

Also, wenn Sie die zurückgerufenen Eier gekauft haben, können Sie sie einfach kochen, um zu verhindern Salmonellen Infektion? Chapman sagte, er würde den Verbrauchern immer noch raten, die zurückgerufenen Eier zurückzugeben.

"Dieses [verunreinigte] Produkt zu haben bedeutet, dass ich keine Fehler machen muss", als er das Essen zubereitete, sagte er zu Live Science. Zusätzlich zum zu niedrigen Gargut besteht die Gefahr, dass Verbraucher Teile ihrer Küche mit Kreuzkontaminationen kontaminieren könnten Salmonellen wenn sie nicht vorsichtig sind. "Ich würde dieses Produkt lieber nicht haben ... weil ich weiß, dass es ein Kontaminationsrisiko ist", sagte Chapman.

Leute, die die zurückgerufenen Eier kauften, sollten sofort aufhören, sie zu benutzen und sie zu dem Platz zurückbringen, in dem sie die Eier kauften, um eine volle Rückerstattung, entsprechend Rose Acre Farms zu erhalten.

Symptome von Salmonellen Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Zu den Infektionen gehören nach Angaben des CDC zwischen 12 und 72 Stunden nach der Infektion Durchfall, Fieber und Bauchkrämpfe. Die Symptome der Infektion dauern normalerweise vier bis sieben Tage und die meisten Menschen erholen sich ohne Behandlung. Aber in einigen Fällen kann der Durchfall so stark sein, dass eine Person ins Krankenhaus gebracht werden muss. Schwer Salmonellen Infektionen treten am häufigsten bei kleinen Kindern, älteren Erwachsenen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem auf.

Mehr Informationen darüber, welche Eier hier zurückgerufen wurden, finden Sie hier.

Lassen Sie Ihren Kommentar