Texas Town trifft 100 Tage 100-Grad-Hitze

In Wichita Falls, Texas, hat die Hitze in diesem Jahr bis zu 100 Grad Fahrenheit (38 Grad Celsius) satte 100 Mal erreicht.

Die Stadt von 107.000 nordwestlich von Dallas nahe der Grenze zu Oklahoma hat jetzt die zweifelhafte Auszeichnung, die erste Stadt in Texas zu sein, die 100 solcher Tage in einem einzigen Jahr hat. Mit dieser Kette von glühenden Tagen übertraf Wichita Falls seinen Rekord 1980 von 79 Tagen von 100 F Temperaturen. Der Rekord kam am selben Tag, an dem Dallas seinen eigenen Stadtrekord für die meisten 100 F Tage in einem Jahr mit 70 Jahren aufgestellt hat.

Die Wichita Falls, die in einem Tal am südlichen Ufer des Red River liegen, hatten am 6. April ihre ersten 100 F-Tage. Die durchschnittliche Durchschnittstemperatur der Stadt im April beträgt 60,4 ° F (15,8 ° C).

"Es ist nur eine sehr trockene Region", sagte Forrest Mitchell, ein Meteorologe mit dem National Weather Service in Oklahoma City, die Wichita Falls deckt. "Und natürlich hat die anhaltende Trockenheit dazu beigetragen."

Anepic Dürre, sengende Hitze und tödliche Waldbrände haben Texas für Monate geplagt und setzen fort, das Land zu säen. Die aktuelle Dürre in Texas ist laut Texas State Climatologist John Nielsen-Gammon von der Texas A & M University die schwerste einjährige Dürre seit Beginn der Aufzeichnungen.

Wichita Falls hatte in diesem Jahr nur 4,16 Zoll Regen, fast 17 Zoll (43,2 cm) unter dem, was sie normalerweise zu dieser Jahreszeit haben, sagte Mitchell OurAmazingPlanet.

Wenn der Boden keine Feuchtigkeit hat, erwärmen sich die Temperaturen schneller, weil die Luft weniger feucht ist, mehr Sonne und höherer Druck herrscht.

Der gesamte Bundesstaat Texas spürt die Hitze. Der August 2011 war laut dem National Climatic Data Center (NCDC) der heißeste Monat in der Geschichte von Texas. Im ganzen Land betrug die Durchschnittstemperatur im August 88,1 F (31,2 C), womit der bisherige Rekord von 87,1 F (30,6 C) im letzten Monat gebrochen wurde.

San Angelo, Texas, könnte die nächste Stadt werden, die den 100-Tage-Meilenstein erreicht. In der zentralen texanischen Stadt gab es seit dem 13. September 97 solcher Tage. Allerdings könnte eine kalte Front, die diese Woche durchkommt, und die Möglichkeit, nächste Woche eine weitere zu bekommen, die Hitze töten. Aber mit dem höllischen Wetter, das Texas in diesem Jahr gesehen hat, kann ein Rekord noch nicht ausgeschlossen werden.

"Wir hatten 100-Tage-Tage im April, als die Durchschnittstemperatur niedriger war als jetzt", sagte Nick Reimer, Meteorologe beim National Weather Service in San Angelo.

Außerhalb von Texas sollte eine andere Stadt heute einen heißen Wetter Meilenstein erreichen. Heute (14. September) wird erwartet, dass Atlanta seinen 90. Tag mit mindestens 90 F (32 C) Hitze hat. -

  • Das seltsamste Wetter der Welt
  • Was ist die höchste jemals in den USA aufgezeichnete Temperatur?
  • Weirdo Wetter: 7 seltene Wetterereignisse

Sie können OurAmazingPlanet Mitarbeiter Schriftsteller Brett Israel auf Twitter folgen: @Btisrael. Folgen Sie OurAmazingPlanet für die neuesten Nachrichten in Geowissenschaft und Exploration auf Twitter @OAPlanet und weiter Facebook.

Schau das Video: 11 Scariest Things Caught By Drones

Lassen Sie Ihren Kommentar