Zappeln Spinner: Was sie sind, wie sie arbeiten und warum die Kontroverse

Das heißeste Spielzeug dieser Saison wird als Gegenmittel gegen Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, Angstzustände und Autismus vermarktet - aber es wird auch in den Klassenzimmern im ganzen Land verboten.

"Fidget Spinner" sind kleine, kugelgelagerte Geräte, die der Benutzer zwischen seinen Fingern drehen kann. Die Dynamik des Spielzeugs bietet laut Erfahrungsberichten eine angenehme sensorische Erfahrung, während die Herausforderung, die Spinner zu werfen, zu transferieren und zu drehen, ein ganzes Universum von YouTube-Lehrvideos hervorgebracht hat. [Wie Zappeln Spinner arbeiten: Es geht um die Physik]

Viele Spinner werden als Helfer für Personen mit Angstzuständen, Autismus und ADHS vermarktet; Cppslees Spinner-Marketing auf Amazon zum Beispiel verspricht größere Konzentration für Menschen mit diesen Bedingungen, plus eine Gelegenheit, "dieses kreative Genie, das tief in dir liegt, hervorzubringen". [Warum Zappeln Spinner sind so heiß (und wo sie zu kaufen)]

Wo zu kaufen:
Anzeigen von Amazon
DSSY Stress Spinner Zappeln Finger Dice Anti-Stress Re ...
$1.39
Bestseller, Verkaufsschlager, Spitzenreiter
(1001)
ANGEBOT DES TAGES
ENDET IN
ATESSON Zappeln Spinner Spielzeug Ultra Durable Edelstahl ...
$6.99
Bestseller, Verkaufsschlager, Spitzenreiter
(531)
ANGEBOT DES TAGES
ENDET IN
Alle
Amazon Instant Video
Kleidung
Haushaltsgeräte
Kunst, Handwerk und Nähen
Automobil
Baby
Schönheit
Bücher
Sammlermünzen
Kamera und Foto
Handys und Zubehör
Klassische Musik
Computers
DVD
Elektronik
Unterhaltung Sammlerstücke
Spieldownloads
Geschenkkarten
Lebensmittelgeschäft & Gourmet-Essen
Haus
Gesundheit und Körperpflege
Industrie und Wissenschaft
Schmuck
Kindle Store
Küche & Haushaltswaren
Zeitschriften Abonnements
Sonstiges
Digitale Musik
Musik
Musikinstrumente
Büroprodukte
Haustierzubehör
Terrasse, Rasen und Garten
Handtaschen und Schuhe
Software
Sport Sammlerstücke
Sport & Freizeit
Werkzeuge und Hardware
Spielzeug und Spiele
VHS
Videospiele
Uhren
Anzeigen von Amazon

Es überrascht nicht, dass diese Behauptungen wahrscheinlich übertrieben sind, sagen Wissenschaftler.

"Die Verwendung eines Spinner-ähnlichen Gadgets ist eher eine Ablenkung als ein Vorteil für Menschen mit ADHS", sagte Mark Rapport, ein klinischer Psychologe an der Universität von Zentralflorida, der die Vorteile von Bewegung bei Menschen mit ADHS untersucht hat .

Die Wissenschaftler beschlossen, herauszufinden, ob es eine Grundlage für diese Behauptungen der Hersteller gibt. In einer Übersicht über relevante Literatur, die am 7. Juli 2017 in der Zeitschrift Current Opinion in Pediatrics veröffentlicht wurde, fanden Wissenschaftler, darunter Dr. Ruth Milanaik, Direktorin des neonatalen Nachsorgeprogramms am Cohen Children's Medical Center in New York, heraus, dass keine Forschung spezifisch war konzentrierte sich auf die Verbindung zwischen diesen Spinnern und Kinder Aufmerksamkeit. Nicht nur das, es gab auch keine Peer-Review-Studien über Zappeln, sagten sie. Mit diesem Mangel an Forschung sind die Behauptungen der Hersteller über die Nützlichkeit von Spinnereien unbegründet, schlossen die Autoren.

(Der sogenannte Zappeln-Würfel - ein Plastikwürfel, der mit verschiedenen Knöpfen und Zifferblättern für zappelnde Hände ausgestattet ist - könnte laut einem Wissenschaftler, der die Schnittmenge von Mensch-Computer-Interaktion und Spielen untersucht, eher klassenzimmerfreundlich sein Konversation, dass der Würfel keine visuelle Aufmerksamkeit erfordert. "Sie können dem gleichen Zweck dienen wie die Spinner, sind aber eher für den Unterricht bereit und weniger störend", schrieb Katherine Isbister, Professorin für Computational Media an der Universität von Kalifornien, Santa Cruz auf der Konversation.)

Ungeachtet ihres Nutzens, Kinder zerstreutes Gehirn konzentriert zu halten, haben zappelnde Spinner eine Konversation über Aufmerksamkeitsspannen in den Kindern ausgelöst und wie man den Kleinen sich konzentrieren kann, sagten Experten zu Live Science. Zum Beispiel, obwohl es nicht viele Daten gibt, die die Idee unterstützen, dass Kinder heute weniger konzentriert sind als in der Vergangenheit, gibt es Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass die Aufmerksamkeitsspanne gesunken ist, da Multitasking mit dem digitalen Zeitalter zugenommen hat, sagte ein Experte. Es gibt verschiedene Methoden, um den Fokus der Kinder wieder auf den Unterricht zu lenken, sagen Psychologen, z. B. nervende Geräte, Aktivitätsunterbrechungen und das einfache Entfernen von zusätzlichen Ablenkungen. (Die Geräte können Kindern auch etwas über Physik oder zumindest Kugellager beibringen.)

Zappel-Spinner kamen diesen Frühling scheinbar aus dem Nichts als ein Must-Have Gadget. Vor Dezember 2016 fand Google nach den Wörtern "fidget spinner", die im Grunde genommen nicht existierten. Jetzt veröffentlichen die Lehrer ihre Frustration über Spinner-besessene Schüler auf Twitter, und die Spielzeuge haben sogar ein eigenes Forum auf Reddit.

"Ich werde dich 'nerviges Spinnendes Ding' nennen und du wirst in meiner Schreibtischschublade wohnen", twitterte die spanische Lehrerin Amanda Dickey, die ihre Nachricht mit #Fidgetspinner und #Teacherprobs unterstrich. [Zeitüberschreitung: 12 Tipps aus der Wissenschaft]

Die meisten Kontroversen rund um Zappeln sind über Schulen, die sie aus dem Klassenzimmer verbannen. Eine Schulleiterin in Evanston, Illinois, Kate Ellison, sagte der Chicago Tribune, dass die Spinners eine Ablenkung in den Klassenräumen ihrer Schule gewesen seien und dass Kinder mit besonderen Bedürfnissen andere schulfreundliche Möglichkeiten zum Zappeln hätten. Inzwischen haben einige Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen die Vorteile des Spielzeugs gefeiert. Ein Blogger, ein Elternteil einer 8-Jährigen mit Autismus, schrieb auf AutismAwareness.com, dass ihre Tochter begeistert war zu sehen, dass ihre Klassenkameraden genauso wie sie zappeln wollten. Von der Schule zugelassene Zappeln kennzeichnen ihre Tochter als anders, schrieb Miriam Gwynne, aber zappelnde Spinner sind einfach cool.

"Für sie ist die Zappeln-Spinnerin kein Muss, um wie ihre Freunde zu sein, sondern eher eine Stressfreigabe von den Anforderungen, die während ihres Schultages an sie gestellt werden - ähnlich wie sie einen Stressball oder ihre Drehung benutzt - und "Blockaden", schrieb Gwynne. "Wenn Schulen beschließen, sensorische und zappelnde Spielzeuge zu verbieten, riskieren sie, genau die Kinder zu isolieren, die sie jahrelang versucht haben einzubeziehen." [25 Wissenschaftliche Tipps für glückliche Kinder]

Die Liste der Schulen, die die Spinner verbieten, scheint zu wachsen und umfasst nun Schulen in Massachusetts, Brooklyn, New York, Florida, Chicago, Illinois und sogar über den Teich in Manchester, England.

Mindestens ein Experte ist von den Verboten enttäuscht. "Diese kleinen Gadgets sollten Zappelwerkzeuge genannt werden, keine Spielzeuge, und sie können Teil einer erfolgreichen Strategie sein, um zappeliges Verhalten zu managen, wenn sie als normaler Teil der Unterrichtskultur eingeführt werden", sagte Claire Heffron, eine pädiatrische Ergotherapeutin in Cleveland , wie von der Washington Post berichtet.

Trotzdem berichten die Lehrer, dass die meisten Kinder die Spinner als Spielzeug benutzen, um sich auf sie zu konzentrieren und nicht auf den Unterricht, heißt es in Nachrichtenberichten.

Es gibt keinen Zweifel, dass Spielsachen, die Kinder zum Zappeln bringen, Kindern mit Autismus nützen können. Ergotherapeuten verwenden oft sensorische Spielzeuge wie taktile Scheiben, Koosh Bälle und sogar Kitt oder Ton, um Kinder zu beruhigen, die sensorische Verarbeitungsprobleme haben. Ähnlich hat Forschung gezeigt, dass Bewegung Kindern mit ADHS helfen kann, sich zu konzentrieren. Eine 2015 im Journal of Abnormal Child Psychology von Rapport und seinen Kollegen veröffentlichte Studie untersuchte 8- bis 12-jährige Kinder mit ADHS. Die Forscher fanden heraus, dass diejenigen, die an grober motorischer Aktivität teilnahmen - dh die Bewegung von Gliedmaßen oder großen Teilen des Körpers - besser abschnitten als diejenigen, die bei Aufgaben mit Arbeitsgedächtnis saßen, das eine Art von Gedächtnis für die Verarbeitung eingehender Informationen ist. Übung hat sich auch als hilfreich für Kinder mit ADHS erwiesen.

Aber ohne Studien, die speziell auf Fidget-Spinner schauen, ist es unmöglich zu sagen, ob die Geräte Kindern mit ADHS helfen könnten, sagte Rapport zu Live Science. Er vermutete, dass die kleinen Handspielgeräte nicht viel helfen würden. Sie erfordern keine grobe Körperbewegung, sagte er, was anscheinend für die zunehmende Aktivität in den frontalen und präfrontalen Gehirnbereichen verantwortlich ist, die für die Aufrechterhaltung der Aufmerksamkeit verantwortlich sind. Die Spinner sind auch visuell ablenkend, und so könnten sie die Aufmerksamkeit eines Kindes von der Tafel oder dem Lehrer wegziehen, sagte Rapport.

"Das Fahrradfahren während des Lesens oder das Sitzen auf einem Bewegungsball während der Arbeit am Schreibtisch erlaubt dagegen kleine (nicht störende) motorische Bewegungen und würde sich wahrscheinlich für viele Kinder mit ADHS als vorteilhaft erweisen", schrieb Rapport in einer E-Mail an Live-Wissenschaft.

Spinner Sicherheit

Ein inoffizieller Bericht im Juni über mögliche Hinweise auf diese Spielzeuge könnte Eltern beunruhigt haben, aber räume dein Zuhause noch nicht von den Spinnern. Tamara Rubin, eine Verfechterin der Bleivergiftungsprävention, die keiner Universität oder Forschungseinrichtung angeschlossen ist, testete 11 unruhige Spinner und fand in zwei von ihnen ungewöhnlich hohe Bleigehalte. Nichtsdestoweniger wurden die Ergebnisse von Rubin weder repliziert noch von Experten überprüft. und Rubin hat nur 11 Spinner getestet. In diesem Live Science-Artikel kannst du mehr über mögliche Hinweise auf Fidget-Spinner lesen.

Eine größere Sorge könnte das Risiko sein, dass Kinder an einigen der kleinen Teile des Spinners ersticken. Die US-Kommission für Verbraucherschutzprodukte (Consumer Product Safety Commission) untersucht Berichte über Kinder, die sich an Teilen verschluckt haben, die aus einem zappelnden Spinner hervorgegangen sind, sagte Patty Davis, die stellvertretende Kommunikationsdirektorin des CPSC. Und am 10. August 2017 veröffentlichte die CPSC Sicherheitsrichtlinien für Spinner, die davor warnten, dass die Spielzeuge Erstickungsgefahren erleiden könnten und daher sollten Kinder unter 3 Jahren nicht mit ihnen spielen. Die CPSC sagte auch, dass das Spielzeug nicht in den Mund genommen werden sollte, unabhängig vom Alter der Person.

Hier sind einige Tipps von der Spielzeugvereinigung, um Ihre Kinder während des Zappelns sicher zu halten: Folgen Sie den Alterskennzeichnungen; Laden Sie bei seriösen Geschichten ein (wo Sie Spielzeuge finden werden, die die US-Prüfung bestanden haben); Befolgen Sie die Tipps für beleuchtete Spinner (achten Sie darauf, dass die Batterie des Spinner in dem Spielzeug verriegelt ist); Auf gebrochene Teile prüfen (was eine Erstickungsgefahr darstellen kann).

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde erstmals am 1. Mai veröffentlicht und wurde mit Informationen über Schulverbote und Aufmerksamkeitsspannen von Kindern sowie Sicherheitsbedenken aktualisiert. In jüngerer Zeit wurde der Artikel mit Informationen über eine Übersichtsarbeit über Fidget-Spinner sowie Sicherheitsrichtlinien aktualisiert, die von der Consumer Product Safety Commission veröffentlicht wurden.

Schau das Video: ADHS-Kinder in der Schule

Lassen Sie Ihren Kommentar