Soda ist wirklich w├╝rzig, sagt deine Zunge

Du denkst vielleicht nicht, dass der Sekt in deiner Kirschsoda scharf ist, aber deine Zunge tut es, schlägt eine neue Studie vor.

Das Kohlendioxid in kohlensäurehaltigen Getränken löst laut einer Studie der University of Southern California die gleichen Schmerzsensoren in der Nasenhöhle aus wie Senf und Meerrettich, allerdings in geringerer Intensität.

"Die Karbonatisierung ruft zwei unterschiedliche Empfindungen hervor", sagte die Forscherin Emily Liman, eine außerordentliche Professorin an der Universität, in einer Erklärung. "Es macht die Dinge sauer und sie brennen auch."

Eine 2009 Studie in der Zeitschrift Science fand heraus, dass die Karbonisierung Zellen in der Zunge auslöst, die Säure erkennen.

"Wir haben alle dieses unangenehme Kribbeln verspürt, wenn Soda zu schnell in deinen Hals sinkt", sagte Limon.

Forscher wollten herausfinden, welche Zellen für das schmerzhafte Gefühl verantwortlich sind, das mit dem Trinken von Soda einhergeht. Sie gossen kohlensäurehaltige Kochsalzlösung auf eine Schale mit Nervenzellen aus Nase und Mund. Sie fanden heraus, dass das Gas nur die Zellen aktiviert, die ein Gen namens TRPA1 exprimieren und als allgemeine Schmerzrezeptoren dienen.

"Die Zellen, die auf [Kohlendioxid] reagierten, waren die gleichen Zellen, die Senf erkennen", sagte Liman.

Die Wissenschaftler führten auch Tests an Mäusen durch und fanden heraus, dass Mäuse, denen das TRPA1-Gen fehlte, eine stark reduzierte Reaktion auf das Kohlendioxid aus der Karbonisierung hatten. Und Mäuse, die das TRPA1-Gen ihren Zellen hinzugefügt hatten, hatten eine erhöhte Antwort auf das Kohlendioxyd, die gesagte Studie.

Schau das Video: BOX OF LIES | SOMEONE WILL BE PUNISHED | We Are The Davises

Lassen Sie Ihren Kommentar