US-Regierung beendet Flat-Earther Rocket Launch

"Verrückter" Mike Hughes, ein Verschwörungstheoretiker der flachen Erde, wird noch etwas länger warten müssen, um seine Raketenspritze zu testen.

Hughes hatte zuvor angekündigt, dass er selbst in einer selbstgebauten Rakete auf eine Höhe von 550 Metern über der kalifornischen Mojave-Wüste starten würde. Aber der Start, den Hughes gesagt hatte, würde am 25. November stattfinden, passierte nicht. NPR berichtet, dass das Bureau of Land Management (BLM) von dem Plan "Wind bekommen" hat, nachdem die Associated Press die Ankündigung von Hughes gemeldet hat. Die Agentur beendete den Start von Hughes, der auf öffentlichem Land stattgefunden hätte.

Der Originalbericht des AP sagte aus, dass Hughes seine dampfgetriebene Rakete aus den geborgenen Teilen in seiner Garage gebaut hatte, für insgesamt persönliche Kosten von $ 20.000. Hughes kaufte auch ein Wohnmobil und verwandelte es in eine Rampe. Sobald die Rakete in der Luft war, plante Hughes, sie abzuwerfen und mit dem Fallschirm zur Erde zurückzufliegen.

Der 61-Jährige war schon einmal mit einer selbstgebauten Rakete unterwegs gewesen, auf einem Flug über die Wüste von Arizona. [Wunschdenken: 6 'Magic Bullet' Heilmittel, die nicht existieren]

Dieser Start sollte die erste Stufe in einem langfristigen Versuch sein, hoch genug zu fliegen, um die "Scheibe Erde" zu fotografieren und zu widerlegen, dass die Erde eine Kugel ist - eine wissenschaftliche Realität, die seit etwa 2500 Jahren etabliert ist und für die jeder beweisen kann sich. Die Krümmung ist bei ungefähr 35.000 Fuß (10.700 m) Höhe subtil sichtbar, wenn Sie ein Sichtfeld von mindestens 60 Grad haben.

Hughes behauptete auf YouTube, dass er zuvor stillschweigende Zustimmung für das Projekt von der BLM und der Federal Aviation Administration erhalten hatte, und dass die Agenturen ihre Zustimmung verweigerten, nachdem Nachrichten veröffentlicht wurden.

Er sagte auch, dass sein mobiler Werfer in seiner Einfahrt kaputt war, aber dass er ihn repariert hatte.

Originalartikel zu Live Science.

Schau das Video: Disturbing Message To All Americans From Ex Defense Minister Of Canada

Lassen Sie Ihren Kommentar