Fleischfressende Bakterien am Strand? Wie Sie infiziert werden können

Eine Frau, die Myrtle Beach in South Carolina besuchte, hatte Berichten zufolge eine Infektion mit fleischfressenden Bakterien entwickelt, nachdem sie mit einem Schnitt an ihrem Bein im Ozean gewatet war. Aber was verursacht diese Infektion, und können Sie es wirklich am Strand fangen?

Letzte Woche besuchte Bonita Fetterman aus Lumberton, North Carolina, Myrtle Beach mit ihrer Familie, als sie auf dem Balkon ihres Hotelzimmers das Gleichgewicht verlor und sich ihr Bein auf einem Stuhl schnitt, so die lokale Nachrichtenagentur WMBF. Aber der Schnitt war nicht ernst, und sie watete später in den Ozean, WMBF berichtete.

Als sie nach North Carolina zurückkehrte, begann sich ihr Bein zu blasen und lila zu werden, und sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Am Sonntag (30. Juli) schrieb Fettermans Tochter auf Facebook, dass ihre Mutter "mit einem [lebensbedrohlichen] fleischfressenden Bakterium in Kontakt gekommen sei, nachdem sie ihre Füße im Wasser in Myrtle Beach gelegt hatte!" Die Post wurde viral mit mehr als 95.000 Aktien am Mittwoch (2. August). [10 Bizarre Krankheiten, die du draußen bekommen kannst]

Die Beamten von Myrtle Beach sagten jedoch, sie könnten eine Verbindung zwischen dem Meerwasser und der Infektion der Frau nicht bestätigen. "Die Stadt konnte den Ort oder das Datum eines solchen Vorfalls nicht bestätigen", sagten Beamte in einer Erklärung auf Facebook. "Unsere Meerwasserqualität wird zweimal wöchentlich mit hervorragenden Ergebnissen getestet. Wenn wir herausfinden können, wo solche Kontakte stattgefunden haben, können wir zusätzliche Wasserqualitätstests anfordern, um festzustellen, ob eine Verbindung besteht", heißt es in der Erklärung.

Obwohl diese Erkrankung gemeinhin als "fleischfressende Bakterien" bezeichnet wird, ist sie Ärzten als "nekrotisierende Fasziitis" bekannt. Es ist eine schwere bakterielle Infektion, die Haut und Muskelgewebe zerstört, nach den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention.

Mehrere Arten von Bakterien können nekrotisierende Fasziitis verursachen: Gruppe A Streptococcus (Gruppe A Streptokokken), Klebsiella, Clostridium, Escherichia coli und Staphylococcus aureus, nach der CDC.

In seltenen Fällen das ozeanische Bakterium Vibrio vulnificus kann auch nekrotisierende Fasziitis verursachen. Diese Art von Bakterien kommt in warmen Küstengewässern vor und ist zwischen Mai und Oktober in höheren Konzentrationen vorhanden, sagt die CDC.

Die Art und Weise, wie sich Menschen normalerweise anstecken V. vulnificus ist durch den Verzehr kontaminierter Meeresfrüchte. Sie können sich aber auch infizieren, wenn sie eine offene Wunde haben, mit der sie in direkten Kontakt kommen Vibrio-haltiges Meerwasser. Wenn das passiert, können die Bakterien die Haut infizieren und Hautausschläge und Geschwüre verursachen. Diese Infektionen können sich auf den ganzen Körper auswirken und können laut CDC zu lebensbedrohlichen Symptomen führen, darunter gefährlich niedriger Blutdruck.

V. vulnificus zieht es vor, in einem Wasser zu leben, das mindestens 18 Grad Celsius beträgt, so ein 2011 veröffentlichter Bericht. (Die durchschnittliche Wassertemperatur in Myrtle Beach beträgt zu dieser Jahreszeit 83 Grad F, oder 28 Grad C, laut an die National Oceanic and Atmospheric Administration.)

Die meisten Fälle von V. vulnificus in den Vereinigten Staaten treten um den Golf von Mexiko herum auf. Aber weltweit sind Infektionen so weit nördlich wie Dänemark in den Sommermonaten geschehen, so der Bericht. Letztes Jahr starb ein Mann in Ocean City, Maryland, an einem V. vulnificus eine Infektion, die er entwickelte, als er in der Nähe seines Hauses in den Ozean ging, als er einen Schnitt an seinem Bein hatte.

Die CDC empfiehlt dies, um eine Infektion mit zu verhindern V. vulnificusMenschen mit offenen Wunden meiden den Kontakt mit Salz oder Brackwasser oder sie bedecken ihre Wunde mit einer wasserdichten Bandage.

Es ist wichtig zu beachten, dass nekrotisierende Fasziitis-Infektionen selten sind, und sie in der Regel nicht bei Menschen mit einem gesunden Immunsystem auftreten, sagte der CDC. Menschen sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt V. vulnificus Infektionen, wenn sie eine chronische Lebererkrankung oder andere Zustände haben, die ihr Immunsystem schwächen.

Fettermans Tochter, Marsha Barnes Beal, sagte in einem Facebook-Post, dass eine Operation, bei der die fleischfressenden Bakterien entfernt werden, die einzige Möglichkeit ist, den Zustand ihrer Mutter zu behandeln. Fetterman befindet sich auf der Intensivstation, aber in einem stabilen Zustand, sagte Beal.

Lassen Sie Ihren Kommentar