Ist diese experimentelle japanische Droge das Geheimnis, um die Grippe zu stoppen?

Ein japanisches Pharmaunternehmen bietet einen großen Anspruch: Shionogi & Co. sagt, dass es eine experimentelle Pille hat, die den Grippevirus an einem einzigen Tag töten kann, heißt es in Nachrichtenberichten.

In einer klinischen Studie eliminierte eine Einzeldosis des vom Pharmaunternehmen hergestellten Medikaments das Virus aus den Körpern des Menschen in einer medianen Zeit von 24 Stunden, berichtete das Wall Street Journal. In die Studie wurden sowohl japanische als auch amerikanische Grippepatienten aufgenommen.

Das experimentelle Medikament arbeitete dreimal schneller als ein anderes antivirales Medikament, Tamiflu, sagte das Unternehmen dem Journal.

Das Medikament verwendet einen anderen Ansatz zur Bekämpfung der Grippe als andere Medikamente. Das Grippevirus breitet sich durch eindringende Zellen im Körper aus. Sobald es in einer Zelle ist, entführt es die Maschinerie der Zelle und zwingt die Zelle, Kopien des Virus zu machen. Dann brechen die neu kopierten Viren aus der Zelle aus, verbreiten sich auf andere Zellen in der Nähe und wiederholen den Vorgang.

Bestehende Medikamente, einschließlich Tamiflu, blockieren diese Viren, um die Zelle zu verlassen, berichtet das Journal. Die experimentelle Droge tritt jedoch früher in Tätigkeit und arbeitet, um das Virus von entführender Zellen an erster Stelle zu blockieren, das gesagte Journal.

Japanische Arzneimittelbehörden könnten das Medikament für den Einsatz in Japan bis Anfang März genehmigen, berichtete das Journal. Der Arzneimittelhersteller plant, diesen Sommer eine Zulassung in den USA zu beantragen; Allerdings wäre das Medikament wahrscheinlich erst im nächsten Jahr hier erhältlich.

Lesen Sie mehr im Wall Street Journal.

Schau das Video: Dragnet: Big Gangster Part 1 / Big Gangster Part 2 / Big Book

Lassen Sie Ihren Kommentar