Tropischer Sturm Joyce Formen in Atlantik

Tropischer Sturm Isaac hat eine neue Firma.

Tropischer Sturm Joyce hat sich über atlantischen Gewässern gebildet und ist jetzt der 10. Sturm der Hurrikansaison 2012 im Atlantik.

Der Sturm packt die oberen anhaltenden Winde von 40 Meilen pro Stunde (65 Kilometer pro Stunde) und stößt den Sturm über die 39-mph (63-kph) -Schwelle, die erforderlich ist, um den Tropensturmstatus zu erreichen - dann wird ein Sturm offiziell getauft.

Joyce ist der sechste benannte Sturm, der im August geboren wurde - ein starker Kontrast zum Vormonat; Im Juli tauchte im Atlantischen Ozean kein einziger Sturm auf.

Tropischer Sturm Joyce bewegt sich mit etwa 28 km / h in west-nordwestlicher Richtung und stellt keine unmittelbare Bedrohung für Land dar.

Obwohl der Sturm noch weit draußen ist, bewegt er sich auf einer ähnlichen Flugbahn wie der Tropical Storm Isaac, der sich später zu einem Hurrikan verstärken könnte (23. August). Dieser Sturm geht in Richtung der US-Küsten, wo er nächste Woche in Tampa, Florida, für eine durchweichte Republican National Convention sorgen könnte.

Der jüngste plötzliche Anstieg der Sturmaktivität hält mit einer aktualisierten saisonalen Prognose Schritt, die am 9. August von der National Oceanic and Atmospheric Administration veröffentlicht wurde und die Anzahl der während der Hurrikansaison 2012 im Atlantik erwarteten Stürme erhöhte.

Die anfängliche saisonale Prognose sah neun bis 15 benannte Stürme vor; Die aktualisierten Outlook-Projekte, die 12 bis 17 benannte Stürme, einschließlich der bereits aufgetretenen Stürme, werden in diesem Jahr erscheinen.

August und September sind in der Regel die geschäftigsten Monate für Hurrikan-Aktivitäten im Atlantik, und vor der Küste Afrikas ist bereits ein weiteres Fleckchen Unwetter aufgetreten. Forecasters sagen, es hat eine 10-prozentige Chance, zu einem tropischen Zyklon zu verstärken - der Überbegriff für organisierte, rotierende Stürme, die über tropischen Gewässern erscheinen, und eine Kategorie, die tropische Tiefdruckgebiete, tropische Stürme und Hurrikane einschließt.

Lassen Sie Ihren Kommentar