5 Wege, Halloween Süßigkeit zu überspringen - ohne Ihr Haus zu bekommen Egged

Es ist eine uralte Frage ... oder zumindest eine, die von gesundheitsbewussten Nicht-Gutmachern gestellt wird: Was können Nachbarn in Halloween-Nächten an Kinder verteilen, die nicht zur Fettleibigkeitsepidemie beitragen?

Viele Ideen da draußen werden sicherlich Ihr Haus egged oder schlimmer machen. Lesezeichen oder gespenstische Stifte verteilen? Ernst? Warum beschriften Sie nicht einfach die Garagenfenster, in denen die verärgerten Kinder Seife haben sollen?

Eine Liste gesunder Alternativen auf einer Clemson University Website enthält Bohnen-Dip. Spaß mal in South Carolina. Andere Ideen, die im Internet verbreitet werden, sind gut gemeint, aber letztlich unpraktisch. Spooky Spielzeug und Dekorationen? Newsflash: Halloween ist am Ende der Nacht vorbei. Vampirzähne haben am 1. November nicht die gleiche Wirkung.

Geld? Das ist ziemlich teuer. Süßigkeiten kostet weniger als 10 Cent pro Stück. Einen Cent auszugeben scheint ziemlich billig zu sein. Und denken Sie nicht einmal daran, 10 Pfennige auszuprobieren. Spiel-Doh? Das ist sehr teuer, und große Kinder - die Art, die Ihr Haus TP kann - interessieren sich nicht für "kreative" Spielzeug.

Was folgt ist eine Liste von fünf Süßigkeiten Alternativen für Halloween, die in Bezug auf Kosten, Trick-oder-treaters Gesundheit, Akzeptanz in einem breiten Schwaden von Alters und Sicherheit zu Hause und Person von schelmischen Streiche praktisch sind. [13 Halloween-Aberglauben und Traditionen erklärt]

  • Leuchtstäbe und Fingerlichter: Leuchtstäbe kosten etwa 1 Dollar für eine Packung mit 15 Stück, was dem Preis für kleine Bonbons oder etwa 7 Cent entspricht. Online können Sie sie in großen Mengen für so wenig wie eine Packung von 100 für 5 $ kaufen. LED-Fingerlichter sind viel cooler, aber werden Sie $ 6 für eine Packung von 40 oder 15 Cent pro Kind zurückstellen. Der einzige Nachteil, der nicht ganz unbedeutend ist, ist, dass Sie viel Müll für Mülldeponien schaffen.
  • Mini-Packungen mit Brezeln, Rosinen oder Trockenfrüchten: Diese sind von den Kindern kaum akzeptabel, und Sie reduzieren die Auswirkungen auf die Mülldeponien, die Leuchtstäbe bringen. Aber mit diesen steigt man in die 20-Cent-pro-Kind-Bereich, und Sie sparen wahrscheinlich keine Zähne. Diese Nahrungsmittel können weniger Kalorien als ein Schokoriegel haben, aber ihre Kohlenhydratbasis und die Fähigkeit, an den Zähnen zu haften, fördern schließlich Karies.
  • Eine Charge von warmen, zuckerarmen Keksen: Hören Sie mir dabei zu. Die Kinder werden sie entweder sofort und glücklich essen, oder ihre Eltern werden sie später wegwerfen, weil sie ihrer Herkunft nicht vertrauen. So oder so, Ihr Haus und Ihr Geldbeutel sind sicher.
  • Temporäre Tattoos: Mit einer erstaunlichen Vielfalt an Möglichkeiten - Dinosaurier, Schmetterlinge, Piraten, Zootiere und dergleichen - können Sie wahrscheinlich Trick-oder-Treater jeden Alters finden. Sie können Blätter von 100 oder mehr Tattoos für nur ein paar Cent pro Tattoo kaufen.
  • Obscene Krachmacher und Pfeifen: Ihre Eltern werden sie hassen, aber die Kinder selbst werden wahrscheinlich nicht. Leider müssten Sie demonstrieren, wie man sie benutzt.

Wie das Sprichwort sagt, können Sie nicht jedem gefallen ... außer mit einer großen Tafel Schokolade. Es ist also ratsam, ein paar Schokoriegel für die Kinder zu haben, die aussehen, als wären sie alt genug, um sich zu rasieren. Sie haben wahrscheinlich mindestens 100 Häuser vor Ihren getroffen und sie meinen es ernst. Du wurdest gewarnt.

Lassen Sie Ihren Kommentar