Lava Flow von Hawaii Kilauea Vulkan beschleunigt

Ein tropfender Lavastrom vom Vulkan Kilauea in Hawaii nahm am Wochenende Fahrt auf und veranlasste lokale Behörden und Bewohner, sich auf mögliche Evakuierungen auf der Big Island vorzubereiten.

Das geschmolzene Gestein ist sporadisch in Richtung des kleinen Dorfes Pahoa gekrochen. Seit der letzten Nacht (26. Oktober) hat ein Teil des Lavastroms den Pahoa-Friedhof eingenommen, berichtet das Hawaiianische Vulkan-Observatorium.

Die vulkanische Strömung hat sich nach einer Aktualisierung von Hawaiis Civil Defence Agency mit einer Geschwindigkeit von 15 bis 20 Yard (13,7 bis 18,2 Meter) pro Stunde nach Nordosten bewegt. Obwohl die Einwohner von Pahoa noch nicht zur Flucht verurteilt wurden, gingen die Notfallhelfer gestern in unmittelbarer Nähe von Tür zu Tür und informierten die Bewohner über die Strömungsverhältnisse und mögliche Evakuierungspläne. Das Rote Kreuz eröffnete auch eine Notunterkunft in der nahe gelegenen Stadt Keaau, HawaiiNewsNow berichtete. [Siehe Fotos des Lave, der von Kilauea fließt]

Ab der letzten Nacht, um 9:30 Uhr. Ortszeit (3.30 Uhr heute EDT), die Lava war nur 550 Meter von der Pahoa Village Road entfernt und ein Teil der Straße wurde geschlossen. Die Civil Defense Agency warnte davor, dass sich die Rauchbedingungen in einigen Gebieten vor dem Wind des Lavastroms verschlechtern könnten, wenn er durch Gras und Vegetation brennt. Wissenschaftler sind auch besorgt über Methan-Explosionen, die im Lavastrom beobachtet wurden, berichtet NBC News. Taschen von eingeschlossenem Gas aus zerfallenden Pflanzen lösen die Explosionen aus.

Der sogenannte 27. Juni-Fluss, benannt nach dem Tag, an dem er zuerst aus einem Schlot im Kilauea-Pu'u O'o-Krater spuckte, hat sich in einigen Gebieten bis zu brusthohen Tiefen aufgebläht, während sich frische Lava unter der harten Kruste des Flusses ansammelt. Die glühenden orange bis orange-gelben Ränder des Lavastroms können laut dem Hawaiian Volcano Observatory Temperaturen von über 900 Grad Celsius erreichen.

Pu'u O'o Krater ist Teil der Kilauea East Rift Zone, wo Lüftungslöcher und Risse seit 1983 Lava nonstop verschütten. Kilauea's fortlaufender, 30-jähriger Ausbruch hat Dutzende von Gebäuden in der Umgebung von Hawaiis Puna Region zerstört das Visitor Center des Hawaii Volcanoes National Parks in Wahaula, die Unterteilung der Royal Gardens und viele Häuser und Gebäude in der Stadt Kalapana.

Wissenschaftler des Hawaiian Volcano Observatory planten, den Fluss vom Boden aus zu überwachen und planten auch einen Flug über das Gebiet.

Schau das Video: TRUTH BEHIND Hawaii Volcano Eruption EXPOSED by Dr Michael Salla 2018

Lassen Sie Ihren Kommentar