Vibrio Warnings: Wie man Ozean-lebende Bakterien vermeidet

Mit dem heißen Wetter im Sommer scharen sich die Menschen, um im Meer zu schwimmen oder die Sonne zu genießen, und die Abenteurer essen vielleicht Austern auf der Halbschale.

Aber diese Aktivitäten im Sommer können einige unangenehme Nebenwirkungen haben - einschließlich einer Infektion durch marine Bakterien genannt Vibrio vulnificus. Letzte Woche starb ein Louisiana-Mann von einer Infektion von den Bakterien, die er am 4. Juli Wochenende erworben hat, nach Nachrichten.

Die Meeresmikrobe, die mit den Bakterien, die Cholera verursachen, verwandt ist, wird oft durch den Verzehr roher Austern aufgenommen. Aber V. vulnificus Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Auch durch eine offene Wunde kann der Körper in den Körper eindringen und unangenehme, hautfressende Infektionen verursachen, sagte Kimberly Reece, Molekulargenetikerin und Meereswissenschaftlerin am Virginia Institute of Marine Science in Gloucester Point, Virginia, die die Bakterien untersucht.

"Es ist die ganze Zeit in der Umwelt", sagte Reece.

Aber obwohl die Bakterien fast immer im Wasser lauern, sind sie normalerweise für gesunde Leute nicht gefährlich, sagte Reece. Und es gibt mehrere Schritte, die Menschen unternehmen können, um eine ernsthafte Infektion zu verhindern, fügte Reece hinzu.

Meistens harmlos

V. vulnificus neigen dazu, sich in wärmerem Salzwasser zu vermehren, was bedeutet, dass die Bakterienkonzentrationen in den Sommermonaten dramatisch ansteigen können. Infektionen sind auch häufiger bei Menschen, die die balsamischen Gewässern des Golfs von Mexiko und den Atlantik betreten, verglichen mit denen, die in den kühleren Pazifik waten, sagte Reece.

Die meisten Bakterien sind harmlos. Aber die Mikroben sammeln sich in den Körpern von Austern und anderen Schalentieren an. Menschen, die rohe oder nicht gekochte Austern essen, haben das höchste Risiko, sich zusammenzuziehen V. vulnificus vom Essen, sagte Reece.

Menschen können sich auch mit dem Käfer infizieren, wenn sie eine offene Wunde haben und in Gewässern mit hohem Bakteriengehalt schwimmen gehen.

Die meisten Menschen sind mit einer minimalen Bedrohung durch den Fehler konfrontiert.

"Die einzigen Leute, die normalerweise sehr krank werden Vibrio vulnificus Menschen, die Diabetiker sind oder ihr Immunsystem sind kompromittiert ", sagte Reece Live Science und fügte hinzu, dass nicht jede Person, die ein geschwächtes Immunsystem hat, es weiß.

Für diejenigen, die die Bakterien aufgenommen haben, sind typische Symptome Durchfall, Erbrechen und schwere Dehydratation. Diejenigen, die die fleischfressende Infektion erwerben, können etwas haben, das wie rohe, offene Wunden aussieht, die sich über ihre Haut ausbreiten.

Manchmal jedoch entwickeln Leute, die die Infektion durch irgendein Weg erwerben, Septicemia oder eine systemische Blutinfektion, die sie töten kann, sagte Reece.

Vorsichtsmaßnahmen treffen

Es gibt strenge Vorschriften für den Umgang mit Austern in den Sommermonaten, und die Austernzüchter frittieren oder trocknen Schalentiere oft unmittelbar nach der Ernte, um sie zu verhindern Vibrio vulnificus Proliferation, sagte Reece.

Aber der sicherste Weg, um den Fehler zu vermeiden, ist es, rohe oder nicht gekochte Schalentiere nicht zu essen, besonders während der Sommermonate, wenn die Bakterien gedeihen. Die Leute sollten auch sicherstellen, dass sie ihre Schalentiere von seriösen Erntemaschinen kaufen, die sichere Handhabungstechniken verwenden, fügte sie hinzu.

Menschen können die Infektion auch vermeiden, indem sie aus dem Wasser bleiben, wenn sie einen offenen Schnitt oder eine Wunde haben.

Wer nach den Risikofaktoren eine schlimme Wunde oder einen Magenverstimmung entwickelt, sollte sofort zu einem Arzt gehen, so Reece. V. vulnificus Infektionen können mit Antibiotika behandelt werden, aber die Behandlung ist effektiver, wenn sie bald nach der Infektion erfolgt.

Lassen Sie Ihren Kommentar