Die Firma von Elon Musk ist in Ordnung, Washington, DC, Hyperloop Tunnel zu graben

Elon Musks Firma The Boring Co. hat die vorläufige Genehmigung erhalten, einen unterirdischen Hyperloop-Tunnel unter Washington, D.C., zu graben.

Das Verkehrsministerium von Washington, D.C., erteilte Musks Firma eine Erlaubnis, unter einem verlassenen Parkplatz in der Nähe des Büros für Alkohol, Tabak und Schusswaffen zu graben, berichtete die Washington Post. Es ist immer noch nicht klar, wie umfangreich das Graben sein wird oder welche Art von Arbeit die Genehmigung erlauben wird, berichtete The Post.

Der jetzt verlassene Parkplatz könnte eines Tages zu einer Hyperloop-Station werden, wo die Leute futuristische Schoten an- und absteigen würden, die auf einem Luftkissen durch einen Tunnel rasen.

Musk sagte zunächst, dass er im vergangenen Sommer auf Twitter eine verbale Genehmigung für ein Projekt zum Graben von Ostküsten erhalten hatte. Die vorgeschlagene Ostküstenroute würde New York, Philadelphia, Baltimore und Washington, D.C., in weniger als einer halben Stunde verbinden.

Das Washington, D.C.-Projekt ist nur eines von vielen Hyperloop-Projekten, die entwickelt werden. Eine Hyperloop-Teststrecke wird in der Wüste vor den Toren von Las Vegas gebaut und entwickelt. Ein Studententeam in Deutschland hat kürzlich einen Wettbewerb für die Entwicklung der Hyperloop-Pods gewonnen.

Lassen Sie Ihren Kommentar