Wie uns ein Football-Field-Size-Asteroid ├╝berraschte

Die Erde wurde am Sonntag (15. April) rasend schnell rasiert, als ein fußballfeldgroßer Felsbrocken mit der halben Mondentfernung von unserem Planeten vorbeizog. Mit dem Namen 2018 GE3 wurde der Asteroid nur wenige Stunden vor seinem Vorbeiflug entdeckt, der von der automatisierten Catalina Sky Survey entdeckt wurde.

Warum haben Astronomen das Objekt erst in letzter Minute aufgenommen?

Bei seiner engsten Annäherung, um 2:41 Uhr EDT (0641 GMT), 2018 GE gepeitscht von der Erde in einer Entfernung von nur 119.500 Meilen (192.300 Kilometer), nach EarthSky. Angesichts der Tatsache, dass der Asteroid einen geschätzten Durchmesser von 48 bis 110 Metern hat, ist das eine knappe Entscheidung, denn er ist viel größer als das kosmische Objekt, das 2013 in Tscheljabinsk (Russland) explodierte. [Die 7 seltsamsten Asteroiden: Seltsam Weltraumfelsen in unserem Sonnensystem]

Während ein Asteroiden in Fußballfeldgröße im Kontext des größeren Universums ein kleiner Stein ist, ist er für ein Objekt, das an der Erde vorbeigeht, immer noch groß. Im Februar veröffentlichte die NASA eine öffentliche Erklärung über einen kleineren, eng fliegenden Asteroiden namens 2018 CB, der auf einen Durchmesser von 15 bis 40 m geschätzt wurde.

"Asteroiden dieser Größe nähern sich nicht oft unserem Planeten - vielleicht nur ein- oder zweimal im Jahr", sagte Paul Chodas, Leiter des Zentrums für erdnahe Objektstudien am Jet Propulsion Laboratory der NASA in Kalifornien, in einer Erklärung von die Zeit.

Die meisten Asteroiden befinden sich im Asteroidengürtel, der zwischen den Umlaufbahnen von Mars und Jupiter liegt. Es gibt jedoch einige Asteroiden, die an der Erde vorbeigehen. Manchmal nehmen Astronomen sie erst einige Stunden oder Tage vor dem Vorbeiflug auf. Andere Objekte werden wahrscheinlich ungesehen an uns vorbeiziehen, sagte Michael Busch vom National Radio Astronomy Observatory gegenüber Space.com im Jahr 2013.

Warum? Asteroiden sind klein und dunkel und daher sehr schwer zu verfolgen. Der größte bekannte Asteroid ist Vesta, der verglichen mit einem Planeten ziemlich klein ist; es ist nur 329 Meilen (530 km) im Durchmesser - ungefähr die Entfernung von New York City nach Buffalo, New York. Vesta ist jedoch im Allgemeinen nicht repräsentativ für Asteroidengröße. Viele dieser kleinen Welten sind nur ein paar Dutzend Fuß im Durchmesser, so dass sie schwer zu sehen sind, aber immer noch groß genug, um Schaden zu verursachen, wenn sie die Erde treffen.

Asteroiden sind nicht nur klein, sondern auch ziemlich dunkel, zumindest wenn sie in sichtbaren Wellenlängenbereichen wahrgenommen werden. Die häufigste Art von Asteroiden, genannt kohlenstoffhaltiger Typ, ist sehr dunkel. Diese Art von Weltraumfelsen reflektiert möglicherweise nicht genug Licht, um von einem optischen Teleskop entdeckt zu werden. Ein erdnaher Asteroid bewegt sich im Vergleich zu einem Planeten auch schnell am Himmel, weil der Stein uns viel näher ist. Ein Teleskop muss also genau zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Gegend suchen, um es zu fangen.

Der beste Weg, diese Asteroiden zu finden, ist, dass viele Teleskope gleichzeitig den Himmel abtasten, und zum Glück hat die NASA ein solches Programm. Das Programm läuft durch das Planetary Defense Coordination Office der Agentur und nutzt ein großes Netzwerk von Teleskopen, um den Himmel zu scannen. Diese Instrumente sind jedoch optimiert, um nach viel größeren Asteroiden zu suchen, was katastrophale Auswirkungen auf riesige Regionen der Erde haben würde. (Zum Glück hat die NASA keine unmittelbaren Bedrohungen dieser Art entdeckt; die Agentur veröffentlicht alle Ergebnisse öffentlich im Datenbank-Browser für kleine Körper.)

Die NASA konzentriert sich derzeit auf erdnahe Objekte, indem sie 90 Prozent der Asteroiden katalogisiert, die größer als 460 Fuß (140 m) sind und bis auf etwa 4,65 Millionen Meilen (7,48 Millionen Kilometer) der Erde oder etwa 20 Mal so groß sind Abstand von der Erde zum Mond, nach der Agentur. Die größte Schätzung für 2018 GE3 würde es nur etwa drei Viertel dieser Größe machen.

Lassen Sie Ihren Kommentar