Der älteste bekannte Baum in Europa hat einen Wachstumsschub

Hoch oben auf einer Klippe in Süditalien hat eine knochenweiße Kiefer die Renaissance kommen und gehen sehen, gesehen Dutzende von Kriegen Wut und Auflösung, und stand wie Tausende von weniger hartnäckigen Organismen lebte und starb auf den felsigen Hängen unterhalb. Der Baum mit dem Spitznamen Italus hat viel gesehen. Sie würden auch, wenn Sie mehr als 1.200 Jahre alt wären.

Mit einer Lebensdauer von etwa 1.230 Jahren gilt Italus als der älteste wissenschaftlich datierte Baum in Europa, heißt es in einem neuen Artikel, der am 16. Mai in der Zeitschrift Ecology veröffentlicht wurde. Die stattliche Heldreich-Kiefer wurde in einem uralten Hain unter mehreren tausendjährigen Bäumen im italienischen Pollino-Nationalpark südlich von Neapel entdeckt. [Galerie: Die ältesten Lebewesen der Welt]

Italus, der älteste Baum, der in den letzten drei Jahren untersucht wurde, trägt den Titel des ältesten Baums Europas aus der 1.077 Jahre alten bosnischen Kiefer, bekannt als Adonis, die 2016 in Griechenland datiert wurde. Anders als Adonis jedoch Italus war nicht so einfach wie das Zählen der Ringe; das Innere der alten Kiefer war zu alt, um eine klare Lektüre zu bekommen.

"Der innere Teil des Holzes war wie Staub - so etwas haben wir noch nie gesehen", so Co-Autor Alfredo Di Filippo, Professor an der Fakultät für Wissenschaft und Technologie für Landwirtschaft, Wald, Umwelt und Energie der Universität Tuscia in Viterbo, Italien, sagte National Geographic. "Es fehlten mindestens 20 Zentimeter Holz, was viele Jahre bedeutet."

Um diese fehlenden Jahre zu bearbeiten, nahmen die Forscher Radiokohlenstoff-Datierungsproben von den freiliegenden Wurzeln des Baumes, um zu bestimmen, wann die Kiefer anfing zu keimen. Sie verglichen auch die Anzahl der Jahrringe von den Kiefernwurzeln und dem, was vom Stamm übrig geblieben war, die mit unterschiedlichen Raten wachsen, aber immer noch einige Ballpark-Datumsbereiche zur Verfügung stellen können.

Mit diesen kombinierten Methoden schätzte das Team, dass der erste Ring von Italus im Jahre 789 entstand und ungefähr 1.230 Jahre alt war. (Um das in eine historische Perspektive zu bringen, wäre Italus genauso sprießen wie die ersten Wikinger in England.) Und während der zerschlagene Kern des Baumes anzeigt, dass er in den letzten 1.200 Jahren durch einige raue Stellen gegangen ist, haben seine Ringe angefangen zu wachsen Auch in den letzten Jahrzehnten haben die Forscher geschrieben. Italus könnte sogar 1.300 leben.

Während Italus der älteste wissenschaftlich datierte Baum in Europa zu sein scheint, gibt es auf dem gesamten Kontinent zahlreiche andere Bäume, die ebenfalls im Multi-Millennium-Club zu finden sind, die aber noch nicht so streng studiert wurden.

Die Llangernyw Yew in Conwy, Wales, zum Beispiel, ist vermutlich zwischen 1500 und 5000 Jahre alt, aber sie kann nicht genau durch Jahrringanalysen datiert werden, da ihr Kern sich im Laufe der Zeit so stark verschlechtert hat. Eine massive Eiche namens Kongeegen (oder "die Königseiche") in Dänemarks königlichem Jagdwald soll zwischen 1500 und 2000 Jahre alt sein - aber auch das muss noch wissenschaftlich nachgewiesen werden. (Laut den Autoren des neuen Artikels könnte ihre Kombination aus Kohlenstoff-Datierung / Ringzählung möglicherweise verwendet werden, um genauere Geburtsdaten für andere alte Bäume wie diese zu berechnen.)

Wie für den ältesten Baum der Welt? Diese Ehre gilt einer unbenannten Bristlecone-Kiefer in den White Mountains von Kalifornien. Der Baum ist mehr als 5.000 Jahre alt, was ihn zu einem kleinen Apfel macht, der älter ist als der berühmtere, etwa 4.800 Jahre alte Bristlecone namens Methuselah, der die Straße entlang lebt.

Unterdessen gilt eine 9.560 Jahre alte Fichte namens Old Tjikko als der älteste Einzelbaum der Welt, der zu einer klonalen Kolonie gehört - eine Gruppe von genetisch identischen Bäumen, die das gleiche Wurzelsystem teilen, aber über Jahrtausende neue Stämme und Zweige bilden . Der alte Tjikko wird verdächtigt, der einzige überlebende Stamm einer alten klonalen Kolonie in Schweden zu sein.

Lassen Sie Ihren Kommentar