Tief Ausschnitt kann helfen, Frauen Land mehr Job Interviews

Frauen, die in einem Bewerbungsfoto mehr Haut zeigen, können ein Interview viel besser aufnehmen, wie eine neue Studie zeigt.

Forscher in Frankreich fanden heraus, dass Frauen, die ein farbenfrohes Bild von sich selbst in einem tief ausgeschnittenen Kleid trugen, eher für ein Vorstellungsgespräch für Verkaufs- und Buchhaltungspositionen herangezogen wurden als Frauen, deren Fotos zeigten, dass sie ein Kleid mit weniger aufschlussreicher Kleidung trugen Ausschnitt, nach der Studie.

Die Analyse zeigte, dass die weiblichen Kandidaten, die mehr Spaltung zeigten, fünfmal häufiger zu einem Interview für eine Verkaufsposition eingeladen wurden, und vier Mal eher ein Interview für eine Buchhaltungsposition landen, als Frauen, die konservativer gekleidet waren, sagte Sevag Kertechian, Doktorand in Personalmanagement an der Universität Paris-Sorbonne in Frankreich.

In Frankreich sei ein Bild mit Lebenslauf bei der Bewerbung um eine Stelle üblich, sagte Kertechian gegenüber Live Science. [7 Facebook Posts, die deine Karriere ruinieren könnten]

Die Studie legt nahe, dass das Anziehen in einem sexy Outfit einer Frau mehr Chancen gibt, den ersten Schritt des Rekrutierungsprozesses zu bestehen, sagte Kertechian. Er stellte jedoch fest, dass die Forscher darauf abzielten, die Effekte eines tief ausgeschnittenen Kleides zu betrachten, das "nicht provokativ", aber dennoch sexy war.

Die Forscher stellten ihre Ergebnisse am 30. Juni in London auf der Appearance Matters Conference vor, die vom Centre for Appearance Research der University of the West of England in Bristol veranstaltet wird. Die Ergebnisse wurden noch nicht in einer Peer-Review-Zeitschrift veröffentlicht.

In der Studie haben die Forscher zwei Frauen mit ähnlichem Aussehen - die in ihren Lebensläufen nahezu identische Fähigkeiten und Arbeitserfahrungen auflisten - aufgefordert, über drei Jahre hinweg Bewerbungen für 200 offene Stellen im Verkauf und im Rechnungswesen einzureichen. Jede Frau reichte 100 Bewerbungen ein, darunter ein Foto von ihr, das ein Kleid mit V-Ausschnitt trug, und 100 Bewerbungen mit einem Foto von ihr, das ein bescheideneres Kleid mit rundem Ausschnitt trug.

Die Studie zeigte, dass der tief sitzende Ausschnitt bei den Recruitern erfolgreicher war: Als die Bewerbungen die Fotos der Frauen in Kleidern mit tief ausgeschnittenem Ausschnitt enthielten, erhielten die Frauen 62 weitere Interviewangebote für Verkaufspositionen und 68 weitere Interviews Anfragen für Buchhaltungspositionen, als sie, als ihre Bilder zeigten, dass sie Kleider mit einem konservativeren Ausschnitt tragen. [5 Delightfully Tech-y Kleider von der 2016 Met Gala]

Für den Erfolg kleiden?

Die Forscher stellten fest, dass die Studie klein war und dass das Anbringen eines Fotos an eine Stellenbewerbung in anderen Ländern oder in anderen Berufen als zum Beispiel Schauspielern oder Modellieren nicht erforderlich sein könnte. Und die Studie untersuchte nicht, ob es den Frauen letztendlich gelungen war, ein Stellenangebot häufiger zu erhalten, wenn sie für diese Positionen ein tief ausgeschnittenes Kleid zu einem Interview trugen.

Dennoch deuten die Ergebnisse darauf hin, dass die Auswahl der Kleidung durch die Frau in einem Bewerbungsfoto dazu beitragen kann, dass sie für ein Interview einen Fuß in die Tür bekommt.

Kertechian sagte, dass er von den Ergebnissen für die Buchhaltungsposition am meisten überrascht war. Er hatte erwartet, dass das Aussehen und die Kleidung einer Frau für einen Job im Verkauf wichtig wären, der mehr öffentliche Interaktion hat, aber nicht erwartet hatte, dass diese Entscheidungen auch einen großen Einfluss auf ihre Chancen haben, ein Vorstellungsgespräch für die Buchhaltung zu bekommen, Das ist ein Bürojob.

Ein Faktor, der die Ergebnisse beeinflussen kann, ist die Person, die das erste Screening der Bewerber durchführt. In dieser Studie, 75 Prozent der Werber für die Buchhaltung Position waren männlich, sagte Kertechian, so könnte dies möglicherweise erklären, warum die Fotos der Frauen in der Low-Cut-Kleid waren in dieser Phase des Antragsverfahrens effektiver.

Kertechian ist kein Fan von Fotos auf Bewerbungen. Er sagte, er glaube, dass das Nichteinschließen von Bildern und das Erstellen eines anonymen Prozesses ein entscheidender erster Schritt ist, um jedem die gleiche Chance für einen Job zu geben, der "letztendlich von Fähigkeiten abhängt, anstatt von Aussehen".

Schau das Video: Demi Lovato: Simply Complicated - Official Documentary

Lassen Sie Ihren Kommentar