Wie Kevin Smith einen "Witwenmacher" Herzinfarkt ├╝berlebte

Am vergangenen Wochenende überlebte Filmemacher Kevin Smith einen Herzinfarkt, der normalerweise so tödlich ist, dass Ärzte ihn als Witwenhersteller bezeichnen. Aber was genau ist diese Art von Herzinfarkt, und wie hat der Direktor "Clerks" die Chancen übertroffen?

Smith, 47, verkündete die Nachrichten auf Twitter und Facebook heute Morgen (26. Februar) und sagte: "Der Arzt, der mir im Krankenhaus #gendale das Leben gerettet hat, sagte mir, dass ich eine 100% ige Blockade meiner LAD-Arterie habe. der Witwenmacher, "wenn du gehst, bist du ein Verräter."

Es gibt zwei Hauptarterien, die den Herzmuskeln Blut zuführen, aber die LAD - also die linke vordere absteigende Arterie - liefert mehr Blut als die andere, die rechte Koronararterie genannt, Dr. Ameya Kulkarni, Kardiologe bei Kaiser Mid-Atlantic Permanente Medical Gruppe in McLean, Virginia, sagte der American Heart Association (AHA) im August 2017. [9 neue Wege, um Ihr Herz gesund zu halten]

Wenn der LAD verstopft ist, kann der Herzmuskel kein sauerstoffreiches Blut mehr aufnehmen, wodurch das Gewebe geschädigt wird. Die häufigste Ursache für diese Blockaden ist die Atherosklerose, der Aufbau von Plaque aus Cholesterin und anderen Substanzen entlang der Innenhaut der Arterie, nach Johns Hopkins Medicine. Der medizinische Fachausdruck für eine LAD-Blockade ist eine proximale LAD-Läsion.

"Sie nennen es den Witwenhersteller, weil es der tödlichste Herzinfarkt ist, den du haben kannst", sagte Kulkarni der AHA. (Obwohl der Spitzname "Witw-Maker" bedeutet, dass die Bedingung nur bei Männern auftritt, können Frauen auch diese Art von Herzinfarkt haben.)

Risikofaktoren für einen Witwenhersteller Herzinfarkt - und jede Art von Herzinfarkt, in dieser Angelegenheit - gehören Rauchen, hohe LDL-Cholesterin (das "schlechte" Cholesterin), hohe Triglyceridspiegel, niedrige HDL-Cholesterin (das "gute" Cholesterin), Bluthochdruck, körperliche Inaktivität, Fettleibigkeit, Diabetes und eine Ernährung, die reich an gesättigten Fetten ist, nach Johns Hopkins Medizin.

Nicht jeder hat Symptome vor einem Herzinfarkt, aber Smith hat laut seinem Facebook-Post. Der Filmemacher hatte am Sonntag (25. Februar) im Alex Theatre in Glendale (Kalifornien) zwei Stand-up-Comedy-Shows geplant, berichtete aber, er habe sich auf halbem Wege krank gefühlt.

"Ich habe heute Abend versucht, ein Killer-Stand-up-Special zu machen, aber ich bin vielleicht zu weit gegangen", schrieb Smith. "Nach der ersten Show fühlte ich mich irgendwie ekelhaft. Ich habe mich ein wenig übergeben, aber es schien nicht zu helfen. Dann habe ich angefangen, Eimer zu schwitzen und meine Brust fühlte sich schwer an."

Andere Herzinfarktsymptome sind leichte oder starke Schmerzen in der Brust, die auftreten, wenn das Herz nicht genügend sauerstoffreiches Blut erhält, laut Johns Hopkins Medicine. Patienten können auch Schmerz in ihren Armen, Schultern, Kiefer, Nacken und Rücken ausstrahlen; Kurzatmigkeit; und Schwäche oder Müdigkeit.

Die sofortige medizinische Behandlung erhöhte wahrscheinlich Smiths Überlebenschancen. Der Direktor sagte seine zweite Show ab, und ein Krankenwagen brachte ihn ins Krankenhaus, wo "sie mir in die Leisten stachen, um einen Stent in den tödlichen Witwenmacher zu stecken", schrieb er im Facebook-Post. Ein Stent ist eine kleine Röhre Chirurgen können in eine Arterie einfügen, um es zu unterstützen und offen zu halten, berichtete Live Science zuvor.

Smith bemerkte, dass sein Vater an einem schweren Herzinfarkt gestorben war und dass diese Episode ein Weckruf für den Regisseur war. "Ich bin mir sicher, dass ich einige Veränderungen im Lebensstil erleben werde (vielleicht ist es Zeit, vegan zu werden)", schrieb er im Facebook-Post.

Lassen Sie Ihren Kommentar