Welche Geheimnisse lauern in Kim Jong Uns persönlicher Toilette?

Einige von uns tragen eine Sicherheitsdecke, um sich wohler zu fühlen, wenn wir weit weg von zu Hause sind. Der nordkoreanische Führer Kim Jong Un soll eine Sicherheitstoilette tragen.

Nach Angaben der südkoreanischen Zeitung Chosun Ilbo kam Kim heute Morgen (11. Juni) zu einem nuklearen Abrüstungsgipfel mit US-Präsident Donald Trump nach Singapur und brachte seine persönliche Toilette mit. [Nordkorea: Ein Einsiedlerland von oben (Fotos)]

In der Tat wird gesagt, dass Kim niemals ohne eine persönliche Toilette nach Hause geht und tatsächlich jedes Mal mit mehreren Toiletten fährt, wenn er unterwegs ist, berichtete die südkoreanische Nachrichtenseite Daily NK. Zu den Annehmlichkeiten des Anführers gehören ein Notfall-Nachttopf in seinem Mercedes, der in diesem Bericht erwähnt wurde, sowie ein Toilettenwagen in seiner Autokolonne. Eine separate mobile Kommode, die dafür ausgelegt ist, "bergiges Gelände und Schnee" zu bewältigen, kann nach Bedarf auch an die Karawane des Anführers angeschlossen werden, wie eine ungenannte Quelle berichtet, die dem Anführer des Anführers zugänglich ist, berichtete Daily NK.

Während jeder, der jemals eine Autoreise unternommen hat, den Reiz versteht, öffentliche Toiletten vollständig zu meiden, soll Kims mobiler Thron auch der nationalen Sicherheit dienen. Lee Yun-keol, ein ehemaliges Mitglied einer nordkoreanischen Gardekommandoeinheit, sagte gegenüber der Washington Post, dass "die Exkremente des Anführers Informationen über seinen Gesundheitszustand enthalten, damit sie nicht zurückgelassen werden können". Wie Chosun Ilbo es formulierte, "verleugnen die mobilen Toiletten den entschlossenen Einblick in die Stühle des obersten Führers."

Wie viele Geheimnisse konnten Kims Stühle tatsächlich halten? Es stellt sich heraus, viel. [5 Dinge, die dein Poop über deine Gesundheit sagt]

"Der Verdauungstrakt enthält mehr Bakterienzellen als Zellen im ganzen Körper", sagte Dr. Jean-Pierre Raufman, ein Gastroenterologe an der School of Medicine der University of Maryland, zuvor zu Live Science.

Dieses dichte bakterielle Biom ist nicht nur ein Fingerabdruck, der die einzigartige DNA des Täters enthält, sondern auch, ob der Darm dieser Person die Nährstoffe aufnimmt, die sie benötigen, und die Keime, die sie nicht enthalten, zurückweist.

Nach Raufman könnte der Schatten von Kims Stuhl beispielsweise darauf hinweisen, ob der Anführer innerlich blutet oder Medikamente zur Behandlung eines Eisenmangels einnimmt. Zu schmale Hocker könnten auf eine Blockade in Kims Dickdarm hinweisen, was ein Zeichen für Darmkrebs sein könnte. Eine schlechte Ernährung oder die Abhängigkeit von bestimmten Medikamenten kann zu Verstopfung führen - die unbehandelt zu Hämorrhoiden oder rektalen Blutungen führen kann. Anhaltender Durchfall kann hingegen ein Hinweis auf chronische Erkrankungen wie das Reizdarmsyndrom oder Morbus Crohn sein.

Kim, der sich oft auf Bilder von Stärke und Macht stützt, um seine Führung zu stärken, würde wahrscheinlich eher seinen Gesundheitszustand - und seine Poos - für sich selbst (und sein medizinisches Team) behalten. Zumindest können wir nicht sagen, dass wir ihm die Schuld geben.

Schau das Video: Prenez le départ sur la route des vacances l Les aventures du Slip

Lassen Sie Ihren Kommentar