Santa's Checkup: Sollten wir uns über die Gesundheit von St. Nick ärgern?

Er ist übergewichtig, ständig gerötet, versucht eine übermenschliche Leistung zu vollbringen - und verwendet möglicherweise Kekse, um mit dem Stress fertig zu werden.

Sollten wir uns Sorgen um die Gesundheit des Weihnachtsmannes machen?

Vor seiner epischen Reise am Heiligabend haben wir einen Arzt gebeten, ihn zu untersuchen.

Rote Nase und Wangen

Während einige eine rötliche Erscheinung auf Fieber oder Schlimmeres zurückführen können (zu viel Glühwein?), Glaubt Dr. Rachel Vreeman von der Indiana University School of Medicine, dass Santa's rosiger Teint wahrscheinlich gutartig ist.

"Der Weihnachtsmann hat vielleicht Rosacea", sagte Vreeman, "was ziemlich häufig vorkommt, besonders bei Leuten, die fair sind." Rosacea ist eine chronische, aber normalerweise harmlose Erkrankung, die typischerweise Rötungen in der Mitte des Gesichts verursacht.

Während für einige Leute Rosacea durch bestimmte Nahrungsmittel und Getränke ausgelöst werden kann, vermutet Vreeman im Fall von Santa, dass es durch den kalten Wind verursacht wird.

"Wahrscheinlich ist es sein herzlicher Lebensstil draußen im Schlitten", sagte sie. "Es könnte auch nur rissige Haut sein."

Gefleckte küssende Mamis in Häusern auf der ganzen Welt ... gefährdet für Mono?

Küssen mehr Menschen können das Risiko von Infektionen zu erhöhen, sagte Vreeman. Und nicht nur, dass der Weihnachtsmann Mütter weltweit küsst, sondern sein Schoß wird jeden Dezember von Millionen von schniefenden Kindern besucht.

Um sein Risiko, krank zu werden, zu reduzieren, riet Vreeman dem Weihnachtsmann, sich häufig die Hände zu waschen und zu vermeiden, dass er Mamas küsst, die husten und niesen. Aber sie macht sich keine allzu großen Sorgen darüber, ob er Mono-, Grippe- oder andere Infektionen bekommt.

"Der Weihnachtsmann ist so glücklich und voller Freude, er kann widerstandsfähiger gegen Husten und Erkältungen sein", sagte sie und erklärte, dass positive Einstellungen einen gewissen Gesundheitsschutz bieten könnten.

Betont?

Selbst der lustigste Geschenkgeber kann sich durch die Anstrengung abmühen. Und hier ist der Weihnachtsmann, der das ganze Jahr über arbeitet und mindestens eine Nacht lang zieht, um die Wünsche der Kinder der Welt zu erfüllen. Als Überflieger nimmt er seinen Job sehr ernst. Er nimmt regelmäßig Kontakt mit Eltern auf der ganzen Welt auf und aktualisiert ständig kilometerlange Listen, um festzustellen, wer unartig und wer nett ist.

Sicherlich ist der Stress für Santa ein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Migräne, Depressionen und andere Krankheiten, die mit der Besteuerung von Lebensstilen verbunden sind.

Nicht so, sagte Vreeman. Menschen, die sich in der Arbeit wohl fühlen, sind tendenziell gesünder. "Obwohl der Weihnachtsmann ein sehr harter Arbeiter ist, schützen die anderen Eigenschaften seines Jobs wahrscheinlich seine Gesundheit."

Frau Claus ist wahrscheinlich auch maßgeblich daran beteiligt, den Stress des Weihnachtsmanns beherrschbar zu halten, erklärte Vreeman und erklärte, dass Studien darauf hindeuten, dass stabile und glückliche Ehen erhebliche gesundheitliche Vorteile bringen.

Und vor kurzem hat Santa seine Gesundheitsrisiken drastisch reduziert, indem er seine Nikotinabhängigkeit aufgegeben hat - ein Schritt, den Vreeman lobte und bemerkte, dass Bilder von St. Nick, die eine Pfeife genießen, jetzt schwer zu finden sind.

Ein Bauch, der zittert, wenn er lacht, wie eine Schüssel voller ...

Die einzige Sorge des Arztes über die Gesundheit des Weihnachtsmanns ist sein Body-Mass-Index oder BMI. Er fällt in die "übergewichtige" Kategorie und seine große Taille bis Hüfte Verhältnis könnte seine Lebenserwartung verringern, sagte Vreeman.

Das heißt, wenn er nicht unsterblich wäre.

Dennoch, erklärte sie, "möchten wir sein Herz gesund halten und ihm helfen, Diabetes zu vermeiden."

Der Weihnachtsmann muss Kekse und Milch nicht aufgeben, sondern sie essen jeden Haus weltweit könnte ein wenig übertrieben sein, sagte Vreeman. Das heißt, Urlaub Leckereien sind nicht die Ursache von Santa's Gewichtsproblem.

Es ist das, was er das ganze Jahr über macht, sagt Vreeman und betont dabei sowohl Bewegung als auch gesunde Ernährung.

"Der Weihnachtsmann macht ein bisschen Bewegung, um Schlitten zu führen und über Schornsteine ​​zu hüpfen", sagte Vreeman, aber er sollte auch den Rest des Jahres trainieren müssen.

Gute Laune, gute Gesundheit

Insgesamt gab der Arzt Santa eine saubere Gesundheit und machte ihn an diesem Weihnachtsabend für den Dienst frei.

"Offensichtlich zeigt das fröhliche, fröhliche Benehmen des Weihnachtsmannes, dass er mag, was er tut", sagte Vreeman und fügte hinzu, dass er es schafft, sein intensives, aber zielstrebiges Arbeitsleben mit einem glücklichen Familienleben auszugleichen, mit Frau Claus und den Elfen.

Vreemans einziger Rat an den Weihnachtsmann war, dieses Neujahr zu lösen, um mehr Bewegung in seine normale Routine zu bringen, sei es auf den arktischen Pisten, auf Rudolph oder bei Frau Claus für Bikram-Yogakurse.

"Inmitten seiner Großzügigkeit muss er auch auf sich selbst aufpassen", sagte sie.

Lassen Sie Ihren Kommentar