Wie Sie Ihre Schokoladensahnen zügeln? Geh es aus

Wenn Sie das nächste Mal ein Schokoladen-Verlangen bei der Arbeit spüren, wenn Sie sich dem Genuss hingeben möchten, dann machen Sie einen kurzen Spaziergang.

Nach einer neuen Studie nahm die Menge der Schokoladenmenschen nach einer Viertelstunde um fast die Hälfte zu.

"Wir wissen, dass das Verzehren von kalorienreichen Lebensmitteln, wie Schokolade, bei der Arbeit zu einer gedankenlosen Gewohnheit werden kann und im Laufe der Zeit zu einer Gewichtszunahme führen kann", sagte Forscher Adrian Taylor, Professor an der Universität von Exeter im Vereinigten Königreich ein Statement.

Taylor und seine Kollegen machten sich daran, festzustellen, ob körperliche Aktivität Schokoladensüchte bremsen könnte. Sie haben 78 normale Schokoladenesser gebeten, zwei Tage lang auf Schokolade zu verzichten und sie in vier Gruppen aufzuteilen.

Zwei Gruppen unternahmen einen lebhaften 15-minütigen Spaziergang auf einem Laufband und erhielten dann Arbeit, um sie in einer simulierten Arbeitsumgebung an einem Schreibtisch fertigzustellen. Einer Gruppe wurde eine leichte, stressarme Aufgabe zugewiesen, während die andere eine anspruchsvollere Aufgabe erledigen musste. Die anderen beiden Gruppen wurden gebeten, sich auszuruhen, anstatt einen Spaziergang zu machen, bevor ihnen dieselben Arbeitsaufgaben übertragen wurden.

Eine Schale Pralinen wurde allen Teilnehmern bei der Arbeit zur Verfügung gestellt.

Die Forscher fanden heraus, dass die Leute, die spazieren gegangen waren, im Durchschnitt etwa 15 Gramm Schokolade oder das Äquivalent eines kleinen Schokoladenstücks mit "Spaßgröße" aßen, während die Gruppe, die sich ausruhte, etwa 28 Gramm (0,9 Unze).

Die Ergebnisse zeigten auch, dass die Schwierigkeit der Aufgaben keinen Unterschied in der Menge der Schokolade machte, die sie aßen, was darauf hindeutet, dass Stress nicht zu ihrem Heißhunger auf Schokolade beigetragen hat, so die Forscher.

"Wir haben oft das Gefühl, dass diese Snacks uns einen Energieschub geben oder uns helfen, mit dem Stress unserer Arbeit fertig zu werden, einschließlich Langeweile", sagte Taylor. "Es fällt den Menschen oft schwer, ihre täglichen Leckereien zu reduzieren, aber diese Studie zeigt, dass sie durch einen kurzen Spaziergang ihre Aufnahme um die Hälfte regulieren können."

Die Studie wird in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Appetite veröffentlicht.

Geben Sie es weiter: Bei einem 15-minütigen Spaziergang können Sie die Knabberei von Schokolade bei der Arbeit um fast die Hälfte reduzieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar