Wiedergewonnenes Abwasser dreht Ski-Steigungen gelb

Die Verwendung von aufbereitetem Abwasser zur Energieeinsparung und zur Linderung von Wasserknappheit wird oft als grüne Idee gefördert. Manchmal erscheinen die Ergebnisse jedoch gelb.

Ein Arizona-Skiort hat kürzlich versucht, die umweltsensible Sache zu machen, indem er aufbereitetes Abwasser für die Beschneiung verwendet, berichtet die New York Times. Aber aus Gründen, die für einige offensichtlich erscheinen mögen, hat der Schnee eine störende gelbliche Färbung.

Der Manager des Arizona Snowbowl Resorts im Norden von Arizona behauptet, die Farbe sei das Ergebnis von rostigen Rückständen in der Beschneiungsanlage. Aber nicht jeder kauft es: "Ich stelle in Frage, ob diese Erklärung auf Tests des Wassers oder Vermutungen beruht", sagte Taylor McKinnon vom Center for Biological Diversity in Tucson der Times.

Natürlich finden Blogger den Vorfall als pures Comic-Gold: "Wenn Sie ein Skigebiet eröffnen und die Hänge mit Schnee aus Menschenpinkel bedecken wollen, sollten Sie es wahrscheinlich nicht, Snowbowl 'nennen", sagte Kelly Kazek von Alabama Live. "Ich sage ja nur'."

Die Verwendung von aufbereitetem Abwasser ist weiterhin ein kontroverses Thema, da es in vielen Regionen umgesetzt wird. In Kalifornien wird gereinigtes Abwasser dem Grundwasser in Los Angeles und Orange County zugeführt.

Obwohl Kritiker jedes Mal, wenn das Thema diskutiert wird, einen Gestank machen, sind ihre Einwände laut Psychologen größtenteils emotional. Das Konzept der "magischen Ansteckung" führt dazu, dass Menschen glauben, dass sich zwei Objekte gegenseitig berühren, auch wenn keine Ansteckung oder Beeinflussung vorhanden ist.

Um dieses Konzept zu testen, fragte eine Studie von 2011 die Teilnehmer, ob sie recyceltes Abwasser gerne trinken würden. Unter denen, die unwillig oder unsicher waren, würde keine Menge der Behandlung oder Reinigung ihre Meinung ändern - es sei denn, das Wasser wurde aus einer Flasche oder aus einem Wasserhahn serviert.

"Manche Leute wollen nur, dass ihr Wasser sicher zertifiziert ist; sie wollen die Details nicht wissen", sagte Carol Nemeroff, Professorin für Sozial- und Verhaltenswissenschaften an der Universität von Southern Maine, die die Studie leitete.

Lassen Sie Ihren Kommentar