Hot Car Gefahren: Wie Kindersterben zu verhindern

Mindestens fünf US-amerikanische Kinder sind in diesem Jahr in überhitzten Autos umgekommen, aber Experten sagen, dass es eine Reihe von Schritten gibt, die die Eltern unternehmen können, um solche Tragödien zu verhindern.

Der letzte Tod ereignete sich letzte Woche, als ein 3-jähriger Junge in Idaho in ein unverschlossenes Auto in seinem Haus kletterte und später von seiner Familie gefunden wurde, so die Associated Press. Nur neun Tage zuvor starb ein 18 Monate altes Mädchen in Florida, als ihre Mutter, eine Lehrerin, das Kleinkind den ganzen Tag in einem geparkten Auto vor der Schule ließ, berichtete die Washington Post.

Unglücklicherweise finden solche Tragödien jedes Jahr statt, oft in den Sommermonaten. Seit 1998 starben jedes Jahr durchschnittlich 37 Kinder in den USA, als sie in überhitzten Autos zurückgelassen wurden. Die Website wird von Jan Null geleitet, einem Dozenten für Meteorologie und Klimawissenschaft an der San Jose State University.

Häufig passieren diese Unfälle, wenn Eltern vergessen, dass ihre Kinder im Fahrzeug sind, wie es bei Florida der Fall war. Unter 636 Kindern, die in den letzten zwei Jahrzehnten in heißen Autos starben, wurde etwa die Hälfte von einem Erwachsenen vergessen, der sich um sie kümmerte, so die San Jose State University.

Beschäftigt, abgelenkt oder beschäftigt mit dem Arbeitstag, oder versuchen, Multitasking, kann dazu führen, dass einige Eltern ihre Kinder im hinteren Teil des Autos vergessen.

"Wenn Pflegekräfte beschäftigt sind und sie sich auf viele Dinge gleichzeitig konzentrieren - sie haben es eilig, werden sie abgelenkt - ich denke, das ist ein Faktor in einigen Fällen dieses Ereignisses", sagte Jennifer Allison, Direktorin der Children's Safety Network, eine Organisation, die sich für die Prävention von Kinderschäden einsetzt.

Manche Eltern können ihre Kinder auch an Tagen vergessen, an denen sich ihre tägliche Routine ändert - zum Beispiel wenn ein Elternteil das Kind in der Tagesstätte abgeben muss, aber das ist normalerweise der Job des anderen Elternteils, sagte Allison. In einer Studie aus dem Jahr 2005, die in der Zeitschrift Injury Prevention veröffentlicht wurde, untersuchten Forscher 171 Kindersterbefälle in geparkten Autos und fanden heraus, dass fast 19 Prozent dieser Todesfälle passierten, weil ein Elternteil zur Arbeit ging, ohne sein Kind in der Tagesstätte fallen zu lassen.

Diese Unfälle können auch passieren, wenn Kinder unbeaufsichtigt bleiben und während des Spielens ihren Weg in ein nicht verschlossenes Auto finden. Dies geschah in der Injury Prevention Studie in 27 Prozent der Fälle.

Weniger häufig lassen Eltern ihre Kinder absichtlich im Auto, in einigen Fällen, weil die Eltern nicht erkennen, wie heiß das Auto werden kann. Einige Eltern in der Studie zur Verhütung von Verletzungen sagten, sie hätten ihre Kinder im Auto liegen lassen, weil sie schliefen, und die Eltern wollten die Kinder nicht stören.

"Es dauert nur etwa 10 Minuten, bis ein Auto an einem 80-Grad-Tag tödliche Temperaturen erreicht", sagte Allison gegenüber Live Science. (Das entspricht 27 Grad Celsius.) "Ich glaube, viele Menschen wissen nicht, wie schnell ein Auto sehr gefährlich hohe Temperaturen erreichen kann."

Menschen können einen Hitzschlag erleiden, wenn die Körpertemperatur ihres Körpers 40 Grad Celsius oder mehr erreicht, so die Mayo Clinic. In einer 2010 Studie von 231 Kindern, die in geparkten Autos starben, war die durchschnittliche Kern-Körpertemperatur der Kinder 107 Grad F (42 Grad C).

Sogar an einem relativ kühlen Tag, wenn die Temperaturen in den niedrigen 70s liegen (niedrige 20s), zeigen Experimente, dass ein Auto 117 Grad Fahrenheit (47 Grad C) innerhalb einer Stunde erreichen kann, laut einer 2005 in der Fachzeitschrift Pediatrics veröffentlichten Studie .

Um den Tod von Kindern in geparkten Autos zu verhindern, empfiehlt die Nationale Verkehrssicherheitsbehörde Folgendes:

  • Lassen Sie Kinder niemals alleine im Auto, selbst wenn Sie die Fenster geöffnet haben oder die Klimaanlage eingeschaltet ist.
  • Erstellen Sie Erinnerungen für sich selbst, um den Rücksitz des Autos zu überprüfen, wie zum Beispiel eine Aktentasche oder einen Geldbeutel in den Rücken zu legen.
  • Bitten Sie den Kinderbetreuer, Sie darüber zu informieren, wenn das Kind nicht wie erwartet in der Tagespflege auftaucht.
  • Halten Sie die Autoschlüssel außerhalb der Reichweite von Kindern und halten Sie die Autotüren verschlossen. Kindern beibringen, nicht im Auto zu spielen.

Schau das Video: Witwe mit 30 | Abschied von der Liebe meines Lebens |

Lassen Sie Ihren Kommentar