Warum geben wir Bald Eagles Onboard GPS

Bryan Watts, Direktor der Zentrum für NaturschutzbiologieExperten-Stimmen: Op-Ed & Insights.

Im Sommer 2007 begann das Center for Conservation Biology (CCB) damit, in der Region Chesapeake Bay Satellitensender mit Bord-GPS-Empfängern auf Weißkopfseeadlern einzusetzen. Die meisten dieser Sender wurden im Rahmen einer großen Studie des Department of Defense (DOD) eingesetzt. Der DOD interessiert sich für die Vögel, weil Militärstützpunkte oft eine gute Deckung für Adler darstellen. Unglücklicherweise kommen Adler dort nicht gut heraus, wo es eine Sprengstoffprüfung gibt, und die Vögel laufen auch mit Stromleitungen und anderen Installationen in Konflikt. Der Zweck der großen DOD-Studie besteht darin, die Minderung dieser Gefahren zu priorisieren.

Andere Adler-Übertrager wurden auf einer Vielzahl von kleineren Projekten mit anderen Zielen eingesetzt. Zusammen haben diese Projekte uns ermöglicht, Sender an 70 Vögel anzupassen, von denen einige seit fast sechs Jahren täglich Tracking-Daten liefern. Wenn all diese Projekte kombiniert werden, ist unser Eagle-Tracking-Datensatz der größte der Welt und nähert sich schnell 1.000.000 Standorten.

Der Wert des Tracking-Datensatzes für den Adlerschutz - und sein Beitrag zum Verständnis der Adlerökologie - ist unermesslich. Das Verständnis von Mustern in der Adlerbewegung in der Landschaft ist der Schlüssel für die verantwortungsvolle Platzierung von Gefahren wie Stromleitungen, Windturbinen und Mobilfunkmasten und zur Vermeidung von Kollisionen zwischen Flugzeugen und Flugzeugen in der Nähe von Flughäfen.

Versteckt innerhalb dieses Datensatzes sind Wanderungswege, die Adler seit Tausenden von Jahren im Nordosten verwendet haben, saisonale Muster von Nahrungssuche Standorten und Enthüllungen darüber, wie Vögel entlang lokaler Stromkorridore bewegen.

Für viele von uns im CCB sind die Bewegungsmuster junger Adler die aufregendsten Aspekte des Tracking-Datensatzes. Wir folgen der Bewegung von 20 jungen Individuen, die als Nestlinge markiert wurden. Bald werden viele dieser Vögel über ihre gesamte Jungtierzeit verfolgt werden - vom Nest, in dem sie geschlüpft sind, bis zum Nest, in dem sie brüten werden.

Diese entscheidende Periode innerhalb des Adlerlebenszyklus ist diejenige, für die wir am wenigsten Information und Verständnis haben. Der Tracking-Datensatz hat das Potenzial, viele Fragen zur Ökologie von Adlern in den ersten fünf Jahren vor der Züchtung zu beantworten.

Sie können einem unserer geadelten Adler folgen. Wählen Sie hier aus der Liste. Bleiben Sie dran, denn Informationen aus dem Tracking-Datensatz werden verwendet, um viele neue Aspekte der Adlerökologie zu entdecken.

Schau das Video: Elite Dangerous: Infinite Rare Resource Area Still works

Lassen Sie Ihren Kommentar