Der Anhang: schleimig, aber nicht wertlos

Baltimore Orioles Rookie Hayden Penn kann in den Rekordbüchern als der erste Werfer fallen, der sein Saisondebüt wegen Blinddarmentzündung verpasst. Penn sollte letzte Woche in einem Spiel starten, wurde aber statt einer Notfalloperation ins Krankenhaus eingeliefert.

Während einige Baseball-Verletzungen unvermeidlich scheinen - wie heimischer König Barry Bonds, der einen infizierten Nadelstich bekommt, oder 250-Pfünder Runenvys Hernandez, der an einem Donut erstickt - kam dieser aus dem linken Feld. Aber das ist normalerweise der Fall für Appendizitis, eine Entzündung des Blinddarms, die am häufigsten gesunden Jugendlichen zwischen 10 und 30 Jahren ohne Vorwarnung trifft.

Der 21-jährige Penn sollte in ein paar Wochen zurück sein. Er hat seinen Blinddarm entfernt, weil, wie wir alle wissen, der Blinddarm keinen Zweck erfüllt ... oder?

Falsch. Obwohl die meisten Biologie-Lehrbücher sagen, dass der Anhang nutzlos ist, sollten wir das Organ nicht kurz verkaufen.

Schleimig, aber nützlich

Biologen zu Beginn des 20. Jahrhunderts vermuteten, dass der menschliche Körper vor einigen Millionen Jahren mehr als 100 nutzlose Teile unseres affenartigen Lebensstils hatte. Die Nebenschilddrüse war ein solches Organ, von dem jetzt bekannt ist, dass es den Calcium-Phosphor-Stoffwechsel reguliert. Der Anhang war ein anderer.

Der Blinddarm ist ein schleimiger Sack, der zwischen Dick- und Dickdarm hängt. Es ist ungefähr einen halben Zoll im Durchmesser und drei Zoll lang. Schon 11 Wochen nach der Empfängnis beginnt der Blinddarm endokrine Zellen für den sich entwickelnden Fötus herzustellen. Endokrine Zellen sezernieren nützliche Chemikalien wie Hormone, und die endokrinen Zellen des Anhangs sezernieren Amine und Peptidhormone, die bei der biologischen Kontrolle und dem Gleichgewicht helfen, wenn der Fötus wächst.

Nach der Geburt hilft der Blinddarm hauptsächlich dem Körper, Krankheiten abzuwehren, indem er als lymphatisches Organ dient. Lymphoide Organe mit ihrem lymphatischen Gewebe bilden weiße Blutkörperchen und Antikörper.

Der Appendix ist aufgrund seines lymphatischen Gewebes Teil einer komplizierten Kette, die B-Lymphocyten (eine Art von weißen Blutzellen) und eine Klasse von Antikörpern, die als Immunglobulin-A-Antikörper bekannt sind, bildet. Der Anhang produziert auch bestimmte Chemikalien, die helfen, die weißen Blutkörperchen zu den Teilen des Körpers zu leiten, wo sie am meisten benötigt werden.

Der schmutzige Darm ist ein guter Übungsplatz für junge weiße Blutkörperchen. Der Appendix, in dem routinemäßig Lebensmittel gesammelt und ausgetragen werden, setzt die weißen Blutkörperchen Myriaden von Bakterien, Viren und Drogen frei, die den Magen-Darm-Trakt passieren. Auf diese Weise lernen die weißen Blutkörperchen, potentiell tödliche Bakterien zu bekämpfen, wie z E coli.

Der Beitrag des Blinddarms zur Produktion weißer Blutkörperchen und Antikörper des Körpers erreicht seinen Höhepunkt, wenn Sie etwa 20 oder 30 Jahre alt sind. Dann fällt die Produktion stark ab. Mit 60 Jahren dient der Anhang sehr wenig aktiven Zwecken.

Faules Glück

Der Anhang kann Probleme verursachen, wenn Lebensmittel darin stecken bleiben. Das Essen verrottet und verursacht eine Infektion, die tödlich sein kann, insbesondere wenn der Appendix platzt. Nach der Infektion muss der Anhang entfernt werden. Das Leben geht weiter; Sie werden es wahrscheinlich nie verpassen.

In der nicht allzu fernen Vergangenheit würden eifrige Ärzte den Blinddarm bei anderen Operationstypen entfernen - um ihn "aus dem Weg" zu bringen, nur für den Fall, dass er sich eines Tages infizieren würde. Die Philosophie war: Der Anhang ist nutzlos; Ich bin schon tief in den Bauch dieser Person eingetaucht; warum schneide ich jetzt nicht einfach den Anhang ab.

Aber nicht mehr.

Ärzte erkennen jetzt, dass sie den Anhang für die rekonstruktive Chirurgie verwenden können. Bei einer Art von Blasen- "Ersatz" -Operationen nehmen Ärzte einen Teil des Darms zur Bildung einer Blase auf und verwenden das Blinddarm-Gewebe, um einen Schließmuskel wiederherzustellen, der sich beim Urinieren zusammenziehen und die Blase öffnen kann. In ähnlicher Weise wird der Appendix als Ersatz-Ureter verwendet, eine Röhre, die Urin von den Nieren zur Blase transportiert.

Ein gesunder Blinddarm ist so gut wie Gold im Körper. Denken Sie darüber nach, wie viel Hayden Penn seinen Anhang bei eBay verkaufen könnte.


Christopher Wanjek ist Autor der Bücher "Bad Medicine" und "Food At Work". Haben Sie eine Frage zu Bad Medicine? E-Mail Wanjek. Wenn es wirklich schlimm ist, könnte er es in einer zukünftigen Kolumne beantworten. Schlechte Medizin erscheint jeden Dienstag auf LIveScience.

Mehr schlechte Medizin

Lassen Sie Ihren Kommentar