Wie lange w√ľrde es dauern, um durch die Erde zu fallen?

Wie lange würde es dauern, ein Loch in die Erde zu fallen und die andere Seite des Planeten zu erreichen? Noch weniger Zeit als bisher angenommen, verrät ein Wissenschaftler.

Ein Szenario, das oft einem einführenden Physikunterricht vorgestellt wird, ist der eines "Gravitationstunnels" - einer Röhre, die von einer Seite der Erde zur anderen durch das Zentrum des Planeten gebohrt wird. Die Antwort lehrte fast ein halbes Jahrhundert lang, wie lange ein Fall durch solch ein Loch dauern würde, etwa 42 Minuten und 12 Sekunden.

Die Lösung für dieses Problem hängt von der Stärke der Erdanziehungskraft ab, die wiederum auf ihrer Masse basiert. Wenn man durch den Planeten fällt, gibt es weniger Masse unter demjenigen, der den Abstieg mit der Zeit macht, also würde die Kraft der Gravitation abnehmen, wenn man sich dem Zentrum der Erde nähert.

Wenn man jedoch keinen Luftwiderstand annahm, konnte der Impuls vom Fall bis zur Oberfläche auf der anderen Seite schleudern. Jeder, der den Fall machte, musste sicherstellen, dass er aus dem Ausgangsloch herauskam, sobald sie herausflogen, sonst konnten sie wieder reinfallen und im Gravitationstunnel hin und her rasen, wie ein Gewicht, das am Ende des Kurses schwingt ein Pendel.

"Ich denke, man kann sich das wie eine Wasserrutsche vorstellen, die in etwa 40 Minuten durchfällt und eine Geschwindigkeit von über 8 Kilometern pro Sekunde erreicht", sagte der Physiker Alexander Klotz von der McGill University in Montreal. "In der Mitte der Fahrt würde die Schwerkraft die Richtung wechseln und du würdest von rechts nach unten gehen. Du müsstest dich am anderen Ende festhalten oder sonst würdest du den Weg zurück fallen, auf dem du gekommen bist. Wenn die Wasserrutsche Es war aus Glas, es wäre wie durch ein Meer von Lava zu zoomen. "

Immerhin, mindestens eine große unrealistische Annahme verfolgte diese Berechnung, seit sie das erste Mal im Jahre 1966 gemacht wurde. Einen Moment lang zu ignorieren, wie ein Bohrloch von ungefähr 12.742 Kilometern Länge durch die Erde zu bohren ist, ist das Problem mit der 42-minütigen Die Lösung war, dass angenommen wurde, dass der Planet in seiner Dichte einheitlich wie Marmor ist.

Schau das Video: Kann man ein Loch durch die Erde graben? - Schnellgedacht

Lassen Sie Ihren Kommentar