Wahltag 2016: Wie werden Stimmen gezählt?

Die Kandidaten wurden ausgewählt, Sie haben die Kreise ausgefüllt und den Briefumschlag in den Briefkasten oder die Wahlurne fallen lassen, und Sie sind jetzt einer der Millionen von Amerikanern, die eine Stimme für den Präsidenten abgegeben haben. Aber wie bestimmen die Wahlbeamten aus diesen Millionen von Einzelwahlen, wer der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika sein wird?

Coolste archäologische Entdeckungen von 2014

Dank der sorgfältigen Arbeit der Archäologen haben wir im vergangenen Jahr mehr über Stonehenges verborgene Monumente, den grausamen Tod von Richard III. Und die mumifizierte Erektion von König Tut erfahren. Von der Entdeckung eines antiken Grabes in Griechenland bis zum ersten Beweis für die Kunst des Neandertalers, hier sind 10 der beliebtesten archäologischen Geschichten von Live Science von 2014.

10 coolste Archäologie Entdeckungen von 2013

Archäologen graben durch die schwachen Spuren der Vergangenheit, um mehr über die menschliche Geschichte zu erfahren. Und 2013 war ein großes Jahr für neue archäologische Funde. Von Königsgräbern bis zu den mysteriösen verschwundenen Bewohnern Europas, hier sind einige der seltsamsten und aufregendsten archäologischen Funde des Jahres. Werbung 1.

Wahltag 2016: Ein Leitfaden zum Wann, Warum, Was und Wie

Die Amerikaner werden am Dienstag, dem 8. November, zu den Wahlen gehen, um zu entscheiden, ob der republikanische Kandidat Donald Trump oder die demokratische Kandidat Hillary Clinton der nächste Präsident der Vereinigten Staaten werden wird. (Natürlich gibt es auch "Drittanbieter" -Kandidaten: Jill Stein und Gary Johnson). Aber wie genau hat die mächtigste Demokratie der Welt über die Regeln für die Wahl des höchsten Büros im Land entschieden?

Was wir ĂĽber die Menschheit im Jahr 2012 gelernt haben

Die umstrittene ausgestorbene menschliche Linie, die als "Hobbits" bekannt ist, hat in diesem Jahr ein Gesicht bekommen, eines von vielen Projekten, die 2012 die Geschichte des modernen Menschen und seiner Verwandten beleuchteten. Andere Entdeckungen umfassen die früheste bekannte kontrollierte Verwendung von Feuer und die Möglichkeit, dass Neandertaler oder andere ausgestorbene menschliche Abstammungslinien einmal ins Mittelmeer segelten.

10 Wörter in Mysterious Voynich Manuskript decodiert

Ein Forscher behauptet, er habe 10 mögliche Wörter in dem berühmten, unlesbaren Voynich-Manuskript entschlüsselt, das seit einem Jahrhundert der Interpretation entzogen ist. Die 250 Pergamentseiten des Buches sind gefüllt mit Schriften in einem unbekannten Alphabet und aufwändigen Zeichnungen, die eine Reihe von Themen von weiblichen Akten über Heilkräuter bis hin zu Sternzeichen darstellen.

15 Millionen Seiten historischer medizinischer BĂĽcher, um online zu gehen

Etwa 15 Millionen vergilbte Seiten mit Texten und Bildern aus arkanen medizinischen Büchern des 19. Jahrhunderts werden digital. Neun britische Universitäten und Forschungseinrichtungen senden ihre Sammlungen wichtiger Texte aus der Geschichte der Medizin und Wissenschaft an die Wellcome Library in London, damit ihre seltenen Bücher und Broschüren frei online verfügbar gemacht werden können.

2.000 Jahre alte römische Skelette zeigen Anzeichen von Malaria

Nach einer neuen Analyse menschlicher Zähne, die auf italienischen Friedhöfen gesammelt wurden, befiel vor etwa 2000 Jahren Malaria das Römische Reich. Malaria ist eine schwerwiegende und manchmal tödliche durch Stechmücken übertragene Krankheit, die durch Parasiten verursacht wird. Im Jahr 2015 gab es weltweit schätzungsweise 214 Millionen Fälle von Malaria, was laut den Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC) zu 438.000 Todesfällen, meist Kindern, führte.

300-Year-Old Secret 'Lucky' Schuh in Cambridge University Wall gefunden

Ein 300 Jahre alter Schuh, der in den Wänden eines Gebäudes der University of Cambridge gefunden wurde, wurde wahrscheinlich dort aufgestellt, um böse Geister abzuwehren. Das Wartungspersonal fand den Lederschuh - nach heutigen Maßstäben eine Männergröße 6 - am 1. August, während er in einem Gemeinschaftsraum des St. John's College, einem der Universitäten, die die Universität bildeten, elektrische Kabel installierte.

430.000 Jahre altes Mordopfer entdeckt

Alter: unbekannt. Geschlecht: unbekannt. Todesursache: stumpfes Trauma. Zeitpunkt des Todes: 430.000 v. Chr., Geben oder nehmen ein paar tausend Jahre. Archäologen haben möglicherweise eine der ältesten kalten Fälle der Welt entdeckt - ein Schädelfragment, das in einer spanischen Höhle von einem alten Mordopfer gefunden wurde, dessen Kopf eingeschlagen wurde. Der Schädel wurde zuerst in den Atapuerca-Bergen ausgegraben, die durch eine Reihe von Kalksteinhöhlen gefädelt sind , Dolinen und Tunnel.